plasticker-News

Anzeige

30.09.2022, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Finke: Neues Farbcompound für den 3D-Druck großformatiger Bauteile

Die „Fibacomp-3D“ Reihe ist genau auf den 3D-Direktdruck aus Granulat abgestimmt und vereinbart leichte Verarbeitbarkeit mit individueller Farbgebung - (Bild: Finke).
Die „Fibacomp-3D“ Reihe ist genau auf den 3D-Direktdruck aus Granulat abgestimmt und vereinbart leichte Verarbeitbarkeit mit individueller Farbgebung - (Bild: Finke).
Für den 3D-Druck großformatiger Bauteile hat Finke, Hersteller von Produkten zur Einfärbung von Kunststoffen, seine neue „Fibacomp-3D“ Compoundserie entwickelt. Die „Fibacomp-3D“ Reihe ist den weiteren Anbieterangaben zufolge genau auf den 3D-Direktdruck aus Granulat abgestimmt und vereinbart demzufolge leichte Verarbeitbarkeit mit individueller Farbgebung.

Überall dort, wo es um individuelle Bauteile in kleinen Losgrößen und die Fertigung von Kleinserien geht, ist die additive Fertigung in der Kunststoffindustrie längst zu einem etablierten Verfahren geworden. Im Designbereich werden die Gestaltungsmöglichkeiten, die der 3D-Druck von Kunststoffen bietet, für zahlreiche Anwendungen genutzt. Große Objekte, wie etwa Möbelstücke und Designelemente, können mit dieser Technologie innerhalb kurzer Zeit entwickelt und in kleinen Serien kostengünstig produziert werden. Die additive Fertigung findet beispielsweise Anwendung bei der Herstellung von saisonalen Produkten und Spielwaren in Klein- und Sonderserien oder im Messebau.

Anzeige

Herkömmliche Masterbatchlösungen liefern den weiteren Finke-Angaben zufolge im 3D-Druck häufig unbefriedigende Farbergebnisse. Das liegt demnach vor allem daran, dass die in den Anlagen zur additiven Fertigung verwendeten Extruder ausschließlich für die Plastifizierung des Materials, nicht aber für die Durchmischung verschiedener Komponenten ausgelegt seien. Mit „Fibacomp-3D“ bietet Finke ein komplett eingefärbtes Granulat, das zur Verarbeitung im 3D-Druck lediglich im Extruder aufgeschmolzen werden müsse.

K 2022, 19.-26. Oktober 2022, Düsseldorf, Halle 8b, Stand H46

Weitere Informationen: finke-colors.eu

Karl Finke GmbH Co. KG, Wuppertal

» insgesamt 15 News über "Finke" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Auslegung von Anguss und Angusskanal - Spritz­gieß­werk­zeu­ge erfolgreich einsetzen

Das Angusssystem hat einen starken Einfluss auf den Spritzgießprozess. Dennoch wird in der Fachliteratur zum Spritzgießen die Gestaltung des Angusssystems und dessen Bedeutung oftmals nur am Rande behandelt.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren