plasticker-News

Anzeige

03.04.2023, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute    

inmex: Steigerung der Energie- und Produktionseffizienz von Spritz­gieß­maschinen und Extrudern – Gemeinschaftsstand mit Groche

(Bild: inmex).
(Bild: inmex).
Die inmex GmbH aus Siegburg hat sich auf die Steigerung der Energie- und Produktionseffizienz von Spritzgießmaschinen und Extrudern spezialisiert. Die energieeffizienten Plastifiziereinheiten mit integrierter Zylinderbeheizung sparen nach Anbieterangaben bis zu 62 Prozent der Heizenergie ein. Das Unternehmen präsentiert sich auf der Kuteno 2023 wieder gemeinsam mit der Groche Technik GmbH auf einem Gemeinschaftsstand. Hier präsentiert inmex u.a. live und interaktiv eine Vorführeinheit mit Schnellabkühlung.

inmex nutzt keine klassischen Heizbänder zum Beheizen des Zylinders, stattdessen sind die Heizelemente in den Zylinder integriert. Das Prinzip der elektrischen Widerstandsheizung bleibt erhalten, der Wärmeübergang vom Heizelement auf den Zylinder soll allerdings enorm verbessert werden.

Anzeige

Die inmex-Plastifiziereinheiten können für alle bestehenden Spritzgießmaschinen herstellerunabhängig nachgerüstet werden. Die Schnecken, Düsen und Stecker sind kompatibel mit denen des Maschinenherstellers, sodass der Anwender bestehende Bauteile weiterhin verwenden kann. Zudem handelt es sich um ein Plug-and-Play-System. Die Maschineneinstellungen (z.B. das Temperaturprofil) bleiben bei einem Plastifiziereinheitenwechsel unverändert. Es sind alle gängigen Verschleißklassen verfügbar und auch maßgeschneiderte Sonderlösungen können auf Wunsch angefertigt werden. Das Zusammenspiel von Zylinder und Schnecke wird dabei zu einer optimalen Plastifiziertechnik abgestimmt.

Kuteno 2023, 09.-11. Mai 2023, Rheda-Wiedenbrück, Halle 2, Stand E11_1

Weitere Informationen: inmex.de, www.groche.com

inmex GmbH, Siegburg

» insgesamt 7 News über "inmex" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffchemie für Ingenieure

Mit der bereits fünften Auflage in eineinhalb Jahrzehnten liegt dieses Standardwerk "Kunststoffchemie für Ingenieure" wiederum in gründlich überarbeiteter, aktualisierter Form vor.