Plasticker-News

Anzeige

15.08.2019, 08:29 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

SGL Carbon: Kohlenstoff-Spezialist korrigiert Prognosen - Vor­stands­vor­sitzender Dr. Jürgen Köhler tritt zurück

SGL Carbon, SDax notierter Kohlenstoff-Spezialist aus Wiesbaden, meldet eine Korrektur seiner erst kürzlich bestätigten 2019er Prognosen für den Geschäftsbereich Composites – Fibers & Materials (CFM) und auch für den Konzern. Für den Geschäftsbereich CFM erwartet das Unternehmen nun im Geschäftsjahr 2019 ein EBIT vor Sondereinflüssen in Höhe eines mittleren einstelligen Mio. Euro Betrags (bisherige Prognose: EBIT vor Sondereinflüssen in etwa auf dem Vorjahresniveau von rund 21 Mio. Euro).

Die Abweichungen gegenüber dem ursprünglich erwarteten EBIT vor Sondereinflüssen des Geschäftsbereichs CFM würden einerseits daraus resultieren, dass bei einem hochvolumigen Geschäft im Marktsegment Windenergie, das im Juli 2019 erstmals zur Auslieferung gekommen ist, fehlerhafte Planungsannahmen sichtbar wurden.

Anzeige

Andererseits würden die Ist-Zahlen für Juli 2019 auch belegen, dass die erwartete Erholung im Marktsegment Industrielle Anwendungen sowie die geplanten Ergebnisverbesserungsmaßnahmen nicht in dem erwarteten Ausmaß das Ergebnis im zweiten Halbjahr 2019 stützen werden.

Aufgrund der neu gewonnenen Erkenntnisse würden Gegenmaßnahmen erforderlich sein; u.a. würden beispielsweise Restrukturierungsmaßnahmen geprüft.

Neue Prognose
Aus dieser Entwicklung ergibt sich nun eine neue Prognose für das Konzern-EBIT vor Sondereinflüssen für 2019: Die insgesamt um einen mittleren einstelligen Mio. Euro Betrag besser als erwarteten Ergebnisse im Geschäftsbereich Graphite Materials & Systems (GMS) sowie bei Corporate würden die Verschlechterung im Geschäftsbereich CFM nur teilweise kompensieren können.

Daher erwartet das Unternehmen nun ein Konzern-EBIT vor Sondereinflüssen, das etwa 10 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau liegt (bisherige Prognose: in etwa auf dem Vorjahresniveau von 65 Mio. Euro). Entsprechend dürfte auch das Konzernergebnis nun bei einem Verlust in Höhe eines hohen einstelligen Mio. Euro Betrags liegen (bisherige Prognose: ausgeglichenes Konzernergebnis).

Rücktritt des Vorstandsvorsitzenden
Als Konsequenz dieser Entwicklung hat der Vorstandsvorsitzende, Dr. Jürgen Köhler, dem Aufsichtsrat gestern mitgeteilt, dass er von seinem Mandat als Vorstandsvorsitzender der SGL Carbon SE mit Wirkung zum 31. August 2019 zurücktritt. Die Aufsichtsratsvorsitzende hat diese Entscheidung mit Respekt und Verständnis entgegengenommen.

Weitere Informationen: www.sglgroup.com

SGL Carbon SE, Wiesbaden

  insgesamt 19 News über "SGL Carbon" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Spritzgussteile konstruieren für Praktiker

Das Fachbuch "Spritzgussteile konstruieren für Praktiker" schafft einen neuen Blickwinkel auf die Konstruktion von Kunststoffbauteilen. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6 Granulat [€/kg]