Plasticker-News

Anzeige

20.02.2020, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Dopag: Innenwände für Flugzeuge effizient produzieren - Dosier­sys­tem coredis für die automatisierte Befüllung von Honeycomb-Panels

Dosiersystem coredis von Dopag - (Bilder: Dopag).
Dosiersystem coredis von Dopag - (Bilder: Dopag).
Leichte Verbundwerkstoffe bieten der Luftfahrtindustrie umfangreiche Lösungen, um Gewicht und Kraftstoff zu sparen. Für die Herstellung solcher Faserverbundbauteile bietet Dopag automatisierte Dosier- und Mischtechnik, die das Unternehmen auf der JEC World 2020 präsentiert.

Das dort ausgestellte Dosiersystem coredis befüllt die Wabenkerne von Sandwichplatten. Diese sogenannten Honeycomb-Panels kommen vor allem im Luftfahrtinterieur zum Einsatz, für Toiletten- und Seitenwände, Küchenaufbauten und Bodenplatten. Da die Honeycomb-Panels weiterverarbeitet werden, etwa zugeschnitten oder mit Inserts zur Befestigung von Kabinenbauteilen versehen werden, ist eine hohe Stabilität der Wabenstruktur erforderlich. Deshalb werden die Wabenkerne mit dem Dosier- und Mischsystem coredis mit Materialien mit geringer Dichte befüllt.

Anzeige

Automatisiertes Befüllen von Honeycomb-Panels mit dem Dosiersystem coredis
Automatisiertes Befüllen von Honeycomb-Panels mit dem Dosiersystem coredis
Dank der automatisierten Befüllung der Wabenkerne durch ein Roboter- und Portalsystem wird der Arbeitsaufwand nach Unternehmensangaben erheblich reduziert, die Produktion beschleunigt und erhebliche Mengen an Material eingespart. Das Dosiersystem coredis befüllt Honeycomb-Panels ab einer Größe von 2.600 x 1.400 Millimetern. Abhängig von der Größe der Zellen und des Ventils beträgt die konstante Ausflussrate 50 bis 300 Milliliter pro Minute. Bei einer automatisierten Ausführung kann das Material in Abhängigkeit der Wabenkerndicke und der Vorschubgeschwindigkeit proportional ausgetragen werden. Sämtliche Wabenkerne würden homogen befüllt und die Qualitätsanforderungen in der Luftfahrt erfüllt. Dies sei vor allem deshalb erforderlich, da die offenen Kanten der Paneele ausreichend stabil gegen äußere Umgebungseinflüsse geschützt sein müssen. Um Beschädigungen an den empfindlichen Strukturen zu vermeiden, verwendet Dopag spezielle, für diesen Zweck konzipierte Zahnradpumpen für die Förderung des Materials.

JEC World 2020, 12.-14. Mai 2020, Paris, Frankreich

Weitere Informationen: www.dopag.de, www.hilger-kern-group.com

Hilger u. Kern GmbH, Dopag Dosiertechnik und Mischtechnik, Mannheim

  insgesamt 10 News über "Dopag" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

6 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Energie in der Kunststofftechnik - Grundlagen und Anwendungen für Ingenieure

Das Fachbuch "Energie in der Kunststofftechnik - Grundlagen und Anwendungen für Ingenieure" vermittelt die Grundlagen für die Bearbeitung wärmetechnischer Fragen bei der Verarbeitung von Kunststoffen. [mehr]