plasticker-News

Anzeige

23.12.2020, 06:04 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Braskem: Ausbau des PP-Recyclings mit Agilyx in Planung

Der brasilianische Kunststoffkonzern Braskem und das US-amerikanische Unternehmen Agilyx kooperieren beim Ausbau des Recyclings von Polypropylen (PP).

Laut Pressemitteilung wollen Braskem und Agilyx gemeinsam eine Machbarkeitsstudie für ein größeres Recyclingprojekt in Nordamerika erstellen. Geplant ist die Errichtung eines Komplexes für die Verarbeitung von bislang schwer verwertbaren Kunststoffabfällen zu PP-Rezyklaten. Dabei soll ein von Agilyx entwickeltes Recyclingverfahren zur Anwendung kommen. Darüber hinaus ist die Belieferung der Anlage mit Kunststoffabfällen durch die Agilyx-Tochter Cyclyx International vorgesehen. Zu möglichen Standorten, geplanten Kapazitäten, erforderlichen Investitionen und weiteren Einzelheiten wurden allerdings noch keine Angaben gemacht.

Anzeige

Braskem setzt verstärkt auf die Nutzung nachhaltiger Rohstoffe und innovativer Technologien bei der Kunststoffproduktion. Im November hatte der brasilianische Konzern mit neuen Nachhaltigkeitszielen sein langfristiges Engagement zur Reduzierung von Kunststoffabfällen und sein Bekenntnis zur Kreislaufwirtschaft bekräftigt (siehe auch plasticker-News vom 16.11.2020). Seither wurden dazu bereits mit mehreren Partnern neue Projekte vereinbart, u.a. auch eine Kooperation im PP-Recycling mit der US-amerikanischen Encina Development Group (siehe auch plasticker-News vom 15.12.2020).

Braskem gilt als größter Polyolefin-Produzent in Nord- und Südamerika. Der Konzern hat seine Zentrale in São Paulo und beschäftigt an insgesamt mehr als 40 Produktionsstandorten in Brasilien, den USA, Mexiko und Deutschland rund 8.000 Mitarbeiter. Für das Geschäftsjahr 2019 berichtet Braskem ein EBITDA von 7,8 Mrd. BRL (1,2 Mrd. Euro) aus Umsätzen in Höhe von 52,3 Mrd. BRL (8,4 Mrd. Euro).

Agilyx hat ihren Sitz in Tigard im US-amerikanischen Bundesstaat Oregon und ist auf die Entwicklung von Recycling-Verfahren für Kunststoffe spezialisiert. Zuletzt hatte das Unternehmen u.a. eine Kooperation mit dem Industrieanlagenbauer TechnipFMC beim Recycling von Polystyrol vereinbart (siehe auch plasticker-News vom 16.07.2020).

Weitere Informationen: www.braskem.com.br, www.agilyx.com

Braskem, São Paulo, Brasilien

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.