plasticker-News

Anzeige

05.01.2022, 10:19 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Gies Kunststoffwerk: Sanierung in Eigenverwaltung

Rückläufige Umsätze, zunehmender Kostendruck und ein verändertes Konsumverhalten der Kunden brachten die Gies GmbH & Co Kunststoffwerk KG aus Niederaula, Hersteller von Haushaltsprodukten aus klassischen, recycelbaren und Bio-Kunststoffen in die Schieflage. Das Angebot reicht von Wäschekörben und Transportboxen über Tiefkühldosen bis hin zu Eimern und Wannen, und wird vor allem in Baumärkten, Warenhäusern und großen Supermarktketten angeboten. Produziert wird in Deutschland.

"Wir haben die Anzeichen für eine Unternehmenskrise zu lange auf die leichte Schulter genommen", zeigt sich Geschäftsführer Martin Gies selbstkritisch. Corona verschärfte demnach die Lage weiter, da der Absatz durch die zeitweise Schließung von Baumärkten und Warenhäusern sowie der Sortimentsänderung in Supermärkten einbrach. Als kontinuierlich steigende Kosten für Rohstoffe und Energie hinzukamen, war der Geschäftsführung klar: Es muss etwas passieren, und zwar schnell. Unterstützt wird Martin Gies dabei vom Sanierungsexperten Klaus Ziegler von Planer und Kollegen. "Gies hat definitiv Potenzial. Dem Megatrend Nachhaltigkeit seitens der Kunden entspricht das Unternehmen schon lange, wie beispielsweise die Kooperation mit dem Grünen Punkt und das Umwelt-Siegel ‚Blauer Engel‘ zeigen. Nur wurde dies bislang viel zu wenig aktiv vermarktet. Zudem zeigen unsere Analysen, dass in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Losgrößenoptimierung noch viel Potenzial brachliegt, das wir im Rahmen einer Insolvenz in Eigenverwaltung heben wollen", erklärt Klaus Ziegler.

Anzeige

Das Amtsgericht Bad Hersfeld hat hierzu am 23. Dezember 2021 die vorläufige Eigenverwaltung angeordnet. Als vorläufige Sachwalterin wurde Constance Rothamel von der Kanzlei Feigl & Rothamel gerichtlich bestellt.

Über Gies GmbH & Co Kunststoffwerk KG
Die Gies GmbH & Co. Kunststoffwerk KG mit Sitz in Niederaula, Bad Hersfeld, wurde im Jahr 1961 von Jakob Gies gegründet. Heute leitet sein Sohn Martin Gies das Unternehmen. In den ersten Jahren des Bestehens produzierte die Firma Kunststoffprodukte für die Pharma- und Automobilbranche. 1974 stellte Gies auf Premium-Haushaltsprodukte aus Kunststoff um. 2015 entwickelte Gies zusammen mit dem Grünen Punkt eine mit dem Umweltsiegel "Blauer Engel" ausgezeichnete Linie "ecoline", deren Rohstoffe zu 100 Prozent gebrauchte Verpackungen aus dem gelben Sack bzw. der gelben Tonne stammen. 2017 brachte Gies eine neue nachhaltige Produktlinie auf den Markt: "Green Line" aus nachwachsenden Rohstoffen. Die antibakteriellen Artikel der Serie „HygieneLine“ runden das Angebot ab. Das Sortiment umfasst heute über 200 Produkte.

Weitere Informationen:
gies.de, www.planerundkollegen.de, feigl.biz

Gies GmbH & Co Kunststoffwerk KG, Niederaula

» insgesamt 476 News über "Gies" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren