plasticker-News

Anzeige

05.04.2024, 06:04 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute    

KUZ: Dr. Matthias R. Jacob ist neuer Geschäftsführer

Dr.-Ing. Matthias R. Jacob, neuer Geschäftsführer des KUZ - (Bild: Michael Bader – Fotograf).
Dr.-Ing. Matthias R. Jacob, neuer Geschäftsführer des KUZ - (Bild: Michael Bader – Fotograf).
Mit Wirkung zum 1. April 2024 ist Dr. Matthias R. Jacob neuer Geschäftsführer der Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ). Vor seinem Engagement am KUZ war Dr. Jacob Chief Operating Officer bei CERQ. Hier wirkte er federführend bei der Produktentwicklung, dem Design, dem industriellen Engineering und der Produktion von großen Energiespeichersystemen und deren Komponenten.

Seinen Werdegang begann Dr. Jacob an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), er promovierte hier zu biologisch abbaubaren Kunststoffen für industrielle Anwendungen. Anschließend arbeitete er bei Continental in der Forschung und Entwicklung im Bereich Reifenentwicklung / 3 D Druck. Gefolgt von seiner Tätigkeit als Senior Researcher und Projektleiter an der MLU, wo er Projekte zur Prozessoptimierung für die kontinuierliche Produktion leitete und als Supervisor für Wissenschaftler des Instituts fungierte.

Anzeige

Dr. Matthias R. Jacob löst Dr. Thomas Wolff als Geschäftsführer ab.

Weitere Informationen: www.kuz-leipzig.de

Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH, Leipzig

» insgesamt 101 News über "KUZ Leipzig" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Aktuelle Geschäftskontakte
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Experimentelle und simulative Analyse der Mischwirkung in Einschneckenextrudern

Eine Vielzahl von Kunststoffen wird zur Produktion von Halbzeugen und Fertigprodukten auf Einschneckenextrudern aufbereitet bzw.

Aktuelle Rohstoffpreise