Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 28.08.2015 um 06:00 Uhr Optionen:       

Schilling: Energieeffiziente Reinraumsysteme

Bei den Reinraumsystemen der Serie "CleanCell" von Schilling Engineering werden die Energiekosten laut Anbieter genau unter die Lupe genommen und ganzheitlich betrachtet. Durch das Zusammenspiel von innovativer Umlufttechnik, hochgradiger Dichtheit und wartungsarmer Komponenten weisen die Systeme demzufolge einen geringeren Energieverbrauch als vergleichbare Reinraumsysteme auf.

Der höchste Energieverbrauch eines Reinraums entsteht durch die Notwendigkeit des permanenten Luftaustauschs. Gefilterte Luft wird in den Reinraum geleitet, partikelbelastete Luft verdrängt und aus dem Reinraum geführt. Die dafür notwendige Umlufttechnik ist das Herzstück der Reinraumsysteme von Schilling Engineering. Die Luft wird in einem permanenten Kreislauf vom Reinraum abgeführt und durch die Wandmodule wieder in die Filteranlagen des Deckenplenums zurück in den Reinraum geleitet. Diese Wiederverwendung der bereits gekühlten und nur wenig belasteten Luft des Reinraums spart den Angaben nach einen Großteil der Energiekosten, die normalerweise für die Befeuchtung und Kühlung der von außen neu zugeführten Luft aufgewendet werden müsste. Die eingesetzten U15 ULPA Hochleistungsfilter sind demnach langlebig und wartungsarm und setzen aufgrund der geringeren Partikelbelastung der wiederverwendeten Luft deutlich weniger zu.

Anzeige

Wand- und Deckenelemente des Reinraums sind mit einem patentierten silikonfreien GMP Dicht-Clip-System verbunden. Dies garantiere eine äußerst hohe Dichtheit der Reinräume, eine geringe Partikelabgabe und biete den Vorteil von flexiblen Erweiterungs- oder Rückbaumöglichkeiten des modular aufgebauten Systems.

Eine weitere Neuentwicklung für den Betrieb eines energieeffizienten Reinraums ist die flächenbündige LED Beleuchtung, die in den Aluminiumprofilen der Decke integriert wird und so flexibel im gesamten Reinraumbereich eingesetzt werden kann.

Weitere Informationen: www.schillingengineering.de

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle A1, Stand 1219

Schilling Engineering GmbH, Wutöschingen

  insgesamt 4 News über "Schilling" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2015

Messe in Friedrichshafen
13.-17.10.2015

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Thermal Analysis in Practice – Fundamental Aspects

Mit der thermischen Analyse lassen sich die physikalischen oder chemischen Eigenschaften von Polymeren untersuchen, indem sie erhitzt, gekühlt oder auf einer konstanten Temperatur gehalten werden. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-HD Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren