Plasticker-News

Anzeige

11.09.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 5 Minuten Optionen:       

Wittmann Battenfeld: Größere Präsenz denn je - Erstmals in Halle 15 - Schwerpunkte Verfahrens- und Prozess­technologien, Softwaresysteme und Vernetzung sowie Lösungen für mehr Nachhaltigkeit

Wittmann Battenfeld stellt auf der K 2019 unter dem Motto „Enjoy Innovation“ seine Produkte und Anwendungen erstmals in Halle 15 auf Stand C06 vor. Damit stehen dem Maschinenbauer zum einen 120 Quadratmeter zusätzlich an Ausstellungsfläche zur Verfügung, zum anderen präsentiert das Unternehmen nun seine innovativen Spritzgießtechnologien, Verfahren und Anwendungen im unmittelbaren Umfeld seiner wichtigsten Marktbegleiter.

Schwerpunktthema: Intelligente Maschinen mit adaptiven Algorithmen
Der Schwerpunkt der Präsentation von Wittmann Battenfeld auf der K 2019 liegt auf der Vorstellung intelligenter Maschinen mit adaptiven Algorithmen, die sich an die Umgebungsbedingungen anpassen.

Präsentiert wird dies anhand einer vollelektrischen EcoPower 55/350, die mit den Software-Paketen HiQ-Flow, HiQ-Melt und HiQ-Metering ausgestattet ist. In die Unilog B8-Steuerung der Maschine sind der Wittmann Roboter W918 und sämtliche angeschlossene Peripheriegeräte als auch das MES-System Temi+ via Wittmann 4.0 integriert. Auf der Unilog B8 kommt auch das elektronische Werkzeugdatenblatt zum Einsatz. Die mittels Wittmann 4.0 Router vernetzte Produktionszelle kann somit prüfen, ob die angeschlossenen Peripheriegeräte für den vorgewählten Produktdatensatz ausreichend sind oder ob weiteres Equipment benötigt wird.

Anzeige


Schematische Darstellung der material­viskosi­täts­be­zog­en­en Einspritzregelung - (Grafik: Wittmann Battenfeld).
Schematische Darstellung der material­viskosi­täts­be­zog­en­en Einspritzregelung - (Grafik: Wittmann Battenfeld).
Auf dem Wittmann Battenfeld Messestand werden anhand dieser Produktionszelle die HiQ-Funktionen in Form von Fachvorträgen und Vorführungen präsentiert. Mit der EcoPower 55/350 werden Wäscheklammern aus Polycarbonat mit einem 4-fach-Werkzeug der Firma Lechner, Österreich, hergestellt. Anhand dieser vollintegrierten Produktionszelle können die Vorteile der Vernetzung via Wittmann 4.0 sowie des MES-Systems Temi+ vermittelt werden. Wie der Maschinenbauer weiter mitteilt, wird das Produkt HiQ-Flow in einer Live-Demonstration den Einfluss von Materialviskositätsschwankungen ausregeln und somit stabile Spritzteilqualität gewährleisten und Ausschussteile vermeiden. Angussstangen und zur Vorführung bewusst hergestellte Schlechtteile werden zur Vermeidung von Kunststoffabfällen mit der neuen Wittmann Mühle G-Max 9 regranuliert und in das angeschlossene 2-fach Saugfördergerät direkt in den Maschinentrichter rückgefördert.

Kosmetikverpackungen - (Bild: Wittmann Battenfeld).
Kosmetikverpackungen - (Bild: Wittmann Battenfeld).
Life-Demo zur Kreislaufwirtschaft anhand von Kosmetik-Verpackungen
„Circular Economy“ ist ein strategischer Schwerpunkt von Wittmann Battenfeld. Im Rahmen der K 2019 stellt Wittmann Battenfeld eines seiner laufenden Projekte mit einer Partnerfirma vor.

Dabei werden auf einer EcoPower 240/1100H/130L Combimould mit einem 4+4-fach-Werkzeug Kosmetiktiegel mit Deckel aus einem komplett auf Naturmaterialien basierenden Werkstoff hergestellt. Der Werkstoff ist ohne Verlust der materialtechnischen Eigenschaften recyclierbar. Der Tiegel wird mit dem Hauptaggregat der Maschine, der Deckel mit dem L-Aggregat gespritzt. Die Maschine ist mit einem vollintegrierten Wittmann Roboter W842 pro ausgestattet, der ein rundes Papierlabel aus einem Magazin entnimmt und schließseitig für den Tiegelboden einlegt. In weiterer Folge entnimmt der W842 pro die Teile von der Düsenseite und übergibt die Tiegel an einen Roboter der Type W818, der sie in eine Schraubstation legt. Der W842 pro bringt die Tiegeldeckel in die Schraubstation ein, wo sie mit den Tiegeln zusammengefügt und abgelegt werden.

Infostände für „Airmould“ und „Cellmould“, zum Condition Monitoring System sowie zum MES-Paket Temi+
Neben den Infoständen für „Airmould“ und „Cellmould“ sowie das Condition Monitoring System, wird es auf dem Wittmann Battenfeld Messestand auch einen Info-Corner zum MES-Paket Temi+ geben. Temi+ kann sowohl Spritzgießmaschinen als auch Roboter und Peripheriegeräte rund um die Maschine abdecken. Damit ist eine vollständige und lückenlose Datenakquise und Auswertung der Qualitätsparameter aller an einer Produktion eines Teiles beteiligten Geräte möglich.

Info-Point Plastifiziersysteme
Das Plastifiziersystem einer Spritzgießmaschine ist die zentrale Einheit für die Qualität eines Kunststoffbauteils. Wittmann Battenfeld unterstützt seine Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen in Hinblick auf Geometrien, Werkstoff- und Oberflächenausführungen. Auf der K 2019 haben die Besucher die Möglichkeit, sich an einem eigenen Info-Point über die neuen Entwicklungen zu informieren.

Zentrale Materialversorgung
Die Maschinen am Wittmann Battenfeld Stand werden großteils über ein zentrales Fördersystem von Wittmann versorgt. Neben einer Trocknungsanlage für PET kommen auch Mobiltrockner Aton und gravimetrische Dosiergeräte Gravimax zum Einsatz. Feedmax Zentralfördergeräte und Einzelförder-geräte runden das Bild ab.

Maschinen auf Fremdständen

EcoPower Xpress auf Stand der Firma Blue Air Systems, Halle 10, Stand H60:

Eine Maschine der Schnellläufer-Serie EcoPower Xpress, eine EcoPower Xpress 160/1100+, wird in Halle 10, auf Stand H60, der Firma BlueAir zu sehen sein. Auf dieser Maschine werden Verschlusskappen mit einem 32-fach-Werkzeug der Firma HTW, Österreich, mit einer Zykluszeit von 2,5 Sekunden hergestellt.

LSR-Anwendungen bei Sigma Engineering und Momentive:

Am Stand der Firma Sigma Engineering (Halle 13, Stand B31) wird die vollautomatische Herstellung von Topflappen aus Silopren LSR 2650 mit einem Schussgewicht von 83 g und einer Wandstärke von 1 mm über eine Fließweglänge von 135 mm gezeigt. Die Topflappen werden auf einer SmartPower 90/350 von Wittmann Battenfeld, ausgestattet mit einem Wittmann Roboter W818 und Greifer zur Entnahme und Ablage der Teile, hergestellt. Das Werkzeug und der Kaltkanalblock der Firma Emde MouldTec sind mit einer Pumpe und einer Mischeinheit von Nexus, Österreich, kombiniert und an die Maschinensteuerung B8 angebunden.

Am Stand der Firma Momentive (Halle 6, Stand B15) wird mit einer Maschine der servohydraulischen SmartPower-Reihe in Mehrkomponenten-Ausführung, einer SmartPower 120/130H/130S „Combimould“ LSR, ausgestattet mit einem Wittmann Roboter W921 sowie einem Wittmann 2-Kreis-Temperiergerät der Type Tempro plus D2 140 und einem Trockner der Type Aton plus H30, mit einem 1+1-Transferwerkzeug mit Nadelverschluss-Kaltkanal der Firma Elmet, Österreich, eine Handyhalterung aus PC und LSR hergestellt. Die Dosierpumpe Top 5000P stammt ebenfalls von der Firma Elmet. Das eingesetzte LSR ist ein Silopren LSR 2749, das sich durch eine besonders gute Haftung auf PC auszeichnet. Die Materialzuführung für das Thermoplast ist auf die Verarbeitung kleinster Mengen abgestimmt, damit die Trocknung des Materials sichergestellt ist.

Weitere Informationen: www.wittmann-group.com

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf, Halle 15, Stand C06

Wittmann Battenfeld GmbH, Kottingbrunn, Österreich

  insgesamt 32 News über "Wittmann Battenfeld" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2019

Messe in Düsseldorf
16.-23.10.2019

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]