Plasticker-News

Anzeige

03.12.2019, 15:40 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

EnvisionTEC + SKZ: 3D-Druck von Spritzgießwerkzeugen

EnvisionTEC und das SKZ entwickeln gedruckte Spritzgießwerkzeuge - (Bild: SKZ).
EnvisionTEC und das SKZ entwickeln gedruckte Spritzgießwerkzeuge - (Bild: SKZ).
EnvisionTEC (ET) und das Kunststoff-Zentrum SKZ haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung zur weiteren Optimierung des 3D-Drucks von Formeinsätzen für den Spritzguss mit einer ET-Maschine und ET-Materialien zur Verarbeitung technischer Thermoplaste unterzeichnet.

ET und SKZ arbeiten seit dem Jahr 2017 zusammen und haben eine Lösung erarbeitet, die es dem Anwender ermöglichen soll, seinen entworfenen Einsatz in kurzer Zeit und mit minimalen Kosten in 3D zu drucken, sodass die Eigenschaften validiert, Nacharbeiten vermieden, Investitionen geschützt und Zeitpläne eingehalten werden können. Mit dieser Lösung könne der Anwender Formeinsätze kleiner und mittlerer Größe für Spritzgusswerkzeuge herstellen, die viele verschiedene Thermoplaste verarbeiten können. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des DLP-Drucks (Druck mit digitaler Lichtverarbeitungstechnologie) sei es möglich, die ersten Spritzgussteile noch am selben Tag zu produzieren, an dem die Konstruktion abgeschlossen ist.

Anzeige

"Wir freuen uns über die zweite Phase unserer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem SKZ. Die erste Phase brachte die Fähigkeit auf den Markt, mit unseren Druckern die Einsätze in wenigen Stunden herzustellen, was der Fertigungsindustrie Geld und Zeit spart. Während der zweiten Phase suchen wir Lösungen für die besonderen Anforderungen der Industrie", erklärt Sobhi Aris, Geschäftsführer der EnvisionTEC GmbH.

Das SKZ ist ein Institut der Zuse-Gemeinschaft und steht für Forschung & Entwicklung zu zukunftsweisenden Technologien, einen breit angelegten Akkreditierungs- und Prüfdienst, Unternehmenszertifizierung sowie Weiterbildung und Konferenzen.

EnvisionTEC gilt als ein führender Anbieter von professionellen 3D-Drucklösungen, insbesondere im Bereich der kommerziellen DLP-Drucktechnologie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet 3D-Drucker und Materialien.

Weitere Informationen: www.skz.de, www.envisiontec.com

EnvisionTEC GmbH, Gladbeck + SKZ - Das Kunststoff-Zentrum, Würzburg

  insgesamt 596 News über "SKZ" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PA 6 Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Carbonfasern – Herstellung, Anwendung, Verarbeitung

Der Leitfaden "Carbonfasern – Herstellung, Anwendung, Verarbeitung" vermittelt einen Überblick der chemischen und physikalischen Eigenschaften von Carbonfasern und ihren Verbundstoffen. [mehr]