plasticker-News

Anzeige

07.04.2021, 14:45 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Exolon: Bei Polycarbonat-Platten wird aus "Makrolon" jetzt "Exolon"

(Bilder: Exolon Group).
(Bilder: Exolon Group).
Die Exolon Group vollzieht den bis dato größten Schritt in ihrer noch jungen Firmenhistorie und verabschiedet sich vom Namen ihres Kernproduktes "Makrolon". Künftig werden die Steg- und Massivplatten aus Polycarbonat unter dem neuen Markennamen "Exolon" produziert und vertrieben. Dieser Markenwechsel soll die neue Identität und Geschäftsausrichtung der Exolon Group widerspiegeln.

Die Umstellung des Markennamens erfolgt nach Angaben des Unternehmens zunächst für das Stegplattensortiment ab Mai 2021, im Juli 2021 soll dann das Massivplattensortiment folgen.

Anzeige

"Außer dem Namen ändert sich nichts. Wir stehen weiterhin für Exzellenz in Qualität, Service und Sicherheit", betont Jens Becker, CEO der Exolon Group. Die Marke entwickle sich zwar nun weiter, aber sämtliche Ansprechpartner innerhalb der Exolon Group blieben die gleichen und stünden bei sämtlichen Fragen zu den Produkten zur Verfügung.

Die Marke "Makrolon" als eingetragenes Warenzeichen im Besitz der Covestro Gruppe wird weiterhin für den Polycarbonat-Rohstoff verwendet. Dieser wird nach wie vor in der Produktion des "Exolon"-Plattenmaterials eingesetzt. Das garantiere die gewohnte Verarbeitungsqualität und Oberflächengüte sowie identische Materialeigenschaften. Sämtliche Produktionsabläufe und Sicherheitsbestimmungen (Brandklassifizierungen, CE etc.) seien wie gewohnt nach den erforderlichen Bestimmungen klassifiziert und zertifiziert.

Die Marke: Wiedererkennungswert statt tiefgreifende Änderung
Im Erscheinungsbild der Marke sowie in den Produktnamen will die Exolon Group auf einen sanften Wechsel setzen. Klar und ohne Schnörkel werde der neue Schriftzug künftig auf Schutzfolien sowie der gesamten Dokumentation und Handmustern zu finden sein.

Auch die bekannte Produktnomenklatur soll im Wesentlichen erhalten bleiben. So wird beispielsweise aus dem Stegplatten-Sortiment "Makrolon multi UV" nun "Exolon multi UV".

Händler, die noch "Makrolon"-Plattenware auf Lager haben, dürfen das Material sowie das Logo noch bis zur Auflösung des Bestandes nutzen. Aufgrund der identischen Materialeigenschaften können alte "Makrolon"- und neue "Exolon"-Platten zusammen verwendet werden.

Weitere Informationen: www.exolongroup.com

Exolon Group GmbH, Pulheim

» insgesamt 4 News über "Exolon Group" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren