plasticker-News

Anzeige

10.06.2021, 10:42 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Gneuss: PE-Inhouse-Recycling mit dem Rotary-Filter

PE-Verpackungsfolienrecycling mit dem vollautomatischen, selbstreinigenden Rotary-Filtriersystem RSFgenius - (Bild: Gneuss).
PE-Verpackungsfolienrecycling mit dem vollautomatischen, selbstreinigenden Rotary-Filtriersystem RSFgenius - (Bild: Gneuss).
Die Oldenburg Kunststoff-Technik GmbH ist ein Hersteller von PE -Verpackungmaterialien wie Luftpolster-, Stretch und Schaumfolien und bietet eine breite Palette an hochwertigen Folien in verschiedenen Formaten an. Die Nachrüstung seines Schmelzefilters ermöglicht nun dem Unternehmen die Aufbereitung seiner Produktionsabfälle.

Der Folienabfall, der beim An- und Abfahren, bei Produktwechseln etc. anfällt, wird auf einem zentralen Recyclingextruder gesammelt und wieder ausgeschleust. Dieser zentrale Recyclingextruder wurde mit einem konventionellen Siebwechsler ausgestattet. Wie die Gneuss Kunststofftechnik GmbH aus Bad Oeynhausen weiter berichtet, sei es mit diesem Siebwechsler praktisch nicht möglich gewesen, so fein zu filtern, dass das auf dieser Anlage recycelte Material wieder für dünne Folien den Blasfolienextrusionsanlagen zugeführt werden konnte. So seien die einfachen, diskontinuierlichen Siebwechsler an den Blasfolienanlagen schnell verstopft gewesen, wenn das recycelte Material nicht fein genug filtriert wurde.

Anzeige

Oldenburg rüstete daher einen Gneuß RSFgenius 175 an seinen bestehenden Recyclingextruder nach und soll seitdem so fein filtrieren (75 µm) können, dass das aus den Abfällen hergestellte Granulat wieder dem Blasfolienextruder zugeführt werden könne. Diese Blasfolienextruder seien mit diskontinuierlichen Siebwechslern ausgestattet. Beim Einsatz des mit dem Gneuß RSFgenius vorgefilterten Regranulats sollen die Siebwechselintervalle der diskontinuierlichen Siebwechsler an den Blasfolienanlagen praktisch gleich sein wie bei der Verarbeitung von Neuware. Die Qualität des Regranulats soll so gut sein, dass es zu 100 Prozent anstelle von Neuware eingesetzt werden könne.

Dank des äußerst effizienten Selbstreinigungssystems des RSFgenius 175 an der zentralen Recyclinganlage müssten die Filterelemente an der Anlage nicht häufig ausgetauscht werden und der Materialverlust durch Rückspülung würde auf ein absolutes Minimum reduziert.

Weitere Informationen: www.gneuss.com, www.oldenburg-kunststoff-technik.de

Gneuss Kunststofftechnik GmbH, Bad Oeynhausen

» insgesamt 85 News über "Gneuss" im News-Archiv gefunden

» Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.