plasticker-News

Anzeige

13.01.2022, 13:48 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

„Kunststoff Dialog“: Neues Podcast-Format der Zeitschrift „Kunststoffe“ und des SKZ am Start

Podcasts stehen als Medium hoch im Kurs. Auch für industrie- und forschungsnahe Themen gibt es inzwischen immer mehr Audioformate, um sich zu informieren, Wissen zu vermitteln und sich ganz nebenbei auch ein wenig unterhalten zu lassen. Am 24. Januar wird die Kunststoffindustrie um einen spannenden Podcast reicher. Unter dem Titel „Kunststoff Dialog“ präsentiert ein gemischtes Team aus der Redaktion der Zeitschrift „Kunststoffe“ und vom Kunststoff-Zentrum SKZ aus Würzburg das neue Format. „Kunststoff Dialog“ steht für den direkten Draht zur Branche, alle 14 Tage sollen im Interview Menschen aus Industrie, Verbänden oder aus der Forschung zu aktuellen Themen aus der Kunststoffwelt zu Wort kommen.

Differenziert, sachlich und faktenbasiert will der Podcast vor allem eines: den Dialog eröffnen – und zwar nicht nur innerhalb der Kunststoffwelt, sondern auch darüber hinaus. „Nach unserem SKZ-Podcast ‚Kunststoff Nachgefragt‘ freuen wir uns in diesem Gemeinschaftsprojekt noch tiefer einzusteigen und gemeinsam mit der Redaktion der Zeitschrift ‚Kunststoffe‘ spannende Themen zu rechechieren und interessante Gesprächspartner kennenzulernen“, so Alexander Hefner, Bildungsmanager im SKZ.

Anzeige

„Im geschriebenen Artikel werden Aussagen oft glattgezogen – ich wünsche mir bei unserem neuen Format einen lebendigen Austausch, informative Inhalte und gute Unterhaltung für die Hörerinnen und Hörer“, ergänzt "Kunststoffe"-Chefredakteurin Susanne Schröder.

Bereits verfügbar ist die Nullnummer, in der die fünf Stimmen hinter dem Podcast das Projekt und sich selbst vorstellen: Susanne Schröder, Dr. Clemens Doriat und Florian Streifinger aus der „Kunststoffe“-Redaktion sowie Matthias Ruff und Alexander Hefner vom SKZ. Am 24. Januar 2022 soll dann die erste „echte“ Podcastfolge zum Thema Kreislaufwirtschaft mit Matthias Ruff und Susanne Schröder erscheinen. Zu Gast sind Dr. Benedikt Brenken, Director R-Cycle bei der Reifenhäuser Group, und Manfred Hackl, CEO bei der Erema Group.

v.l.n.r.: Florian Streifinger, Susanne Schröder und Dr. Clemens Doriat aus der Kunststoffe-Redaktion des Hanser Verlages in München starten gemeinsam mit Matthias Ruff und Alexander Hefner vom Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg den neuen Podcast „Kunststoff Dialog“ für die Kunststoffindustrie – (Bild: Hanser).
v.l.n.r.: Florian Streifinger, Susanne Schröder und Dr. Clemens Doriat aus der Kunststoffe-Redaktion des Hanser Verlages in München starten gemeinsam mit Matthias Ruff und Alexander Hefner vom Kunststoff-Zentrum SKZ in Würzburg den neuen Podcast „Kunststoff Dialog“ für die Kunststoffindustrie – (Bild: Hanser).

„Kunststoff Dialog“, der neue Podcast für Kunststoffinteressierte aus Industrie, Forschung, Gesellschaft und Verbänden erscheint alle 14 Tage unter www.skz.de/podcast oder www.kunststoffe.de/podcast und überall, wo es Podcasts gibt.

Weitere Informationen: www.kunststoffe.de, www.skz.de

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München + SKZ - Das Kunststoff-Zentrum, Würzburg

» insgesamt 427 News über "SKZ" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.