plasticker-News

Anzeige

28.03.2024, 10:28 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Webasto: Optimierte Lagerlogistik am Standort Neubrandenburg

Webasto Logistikzentrum Neubrandenburg - Innenansicht - (Bild: Webasto).
Webasto Logistikzentrum Neubrandenburg - Innenansicht - (Bild: Webasto).
Seit wenigen Wochen ist das neue Logistikzentrum von Webasto in Neubrandenburg in Betrieb. Mit der Umsetzung eines kostenoptimierten Lagerkonzepts reagiert der weltweite Systempartner der Mobilitätsindustrie auf die gestiegene Nachfrage nach Heizgeräten und die erhöhten Anforderungen an die Intralogistik eines in Deutschland produzierenden Unternehmens.

Innerhalb von zwei Jahren entstand auf dem Werksgelände von Webasto in Mecklenburg-Vorpommern ein Wareneingangs-Logistikzentrum mit modernster Technik. In dem zweigeschossigen Gebäude lagert der Automobilzulieferer Kleinteile für die Produktion von Heizsystemen ein und wieder aus - vollautomatisch.

Im vergangenen Jahr produzierte Webasto in Neubrandenburg erstmals mehr als 1,5 Millionen Heizgeräte - klassische Standheizungen und zunehmend auch Hochvoltheizer für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. „Unser Ziel ist es, die Wertschöpfungskette jedes Produkts und jeder Produktvariante so effizient und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Dabei sind die Digitalisierung und Automatisierung der Logistikprozesse unseres Werks ein wichtiger Hebel“, erklärt Dr. Andreas Dikow, Standortleiter von Webasto in Neubrandenburg.

Anzeige

Das zweigeschossige Gebäude in unmittelbarer Nähe zur Produktion bietet auf 1.800 Quadratmetern Nutzfläche Platz für ein vollautomatisches Lager mit einer Kapazität von 30.000 Kleinteilen. Das neue Gebäude ist 27 Meter hoch und besteht aus Stahlbauteilen, deren schwerstes Element 30 Tonnen wiegt. Robotisierte Be- und Entlade- sowie Transporttechnik in Kombination mit digital vernetzten Logistikprozessen sorgen für optimierte Abläufe. Zum Gesamtkonzept gehört auch die vollautomatische Bereitstellung der einzelnen Kleinladungsträger für die Produktion über fahrerlose Transportsysteme und Linien- bzw. Arbeitsplatzbestückungssysteme.

Die offizielle Eröffnung des neuen Wareneingangs-Logistikzentrums feiert Webasto am 7. Mai 2024. Zu der Veranstaltung in Neubrandenburg erwarten Standortleiter Dikow und sein Team unter anderem den Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern, Reinhard Meyer, und den Oberbürgermeister der Stadt Neubrandenburg, Silvio Witt. Webasto beschäftigt in Neubrandenburg rund 730 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.webasto-group.com

Webasto SE, Stockdorf

» insgesamt 30 News über "Webasto" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Auslegung von Anguss und Angusskanal - Spritz­gieß­werk­zeu­ge erfolgreich einsetzen

Das Angusssystem hat einen starken Einfluss auf den Spritzgießprozess. Dennoch wird in der Fachliteratur zum Spritzgießen die Gestaltung des Angusssystems und dessen Bedeutung oftmals nur am Rande behandelt.

Aktuelle Rohstoffpreise