Plasticker-News

Anzeige

25.02.2020, 06:04 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Aptar Group: Verpackungsmittelhersteller übernimmt FusionPKG

Die US-amerikanische Verpackungsmittelhersteller Aptar Group übernimmt das Branchenunternehmen Fusion Packaging I LP (FusionPKG).

In einer Pressemitteilung hat Aptar Mitte Februar den Abschluss einer bindenden Kaufvereinbarung bekannt gegeben. Zum finanziellen Volumen und zu weiteren Einzelheiten der von den zuständigen Aufsichtsbehörden noch zu genehmigenden Transaktion wurden dabei jedoch keine Angaben gemacht.

Die im Jahr 2004 gegründete FusionPKG produziert vor allem Verpackungen für die Kosmetikindustrie. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Dallas im US-Bundesstaat Texas und verfügt über weitere Produktionsstandorte in New Jersey und im chinesischen Ningbo sowie über Design- und Vertriebsbüros in El Segundo bei Los Angeles in Kalifornien und in New York. Im Geschäftsjahr 2019 belief sich der Umsatz von FusionPKG laut Angaben von Aptar auf etwa 80 Mio. USD.

Anzeige

Aptar-CEO Stephan Tanda erklärte in der Aussendung: "Wir freuen uns, das Team von FusionPKG in der Aptar-Familie begrüßen zu können. Das ist ein wichtiger Schritt im Rahmen unserer Strategie, auf die Nachfrage am Markt für Schönheitsprodukte mit differenzierten Angeboten zu reagieren. Wir stärken unser umfangreiches Portfolio mit weiteren Kapazitäten für agiles Design und komplette Verpackungslösungen. Die Komplettangebote von FusionPKG sind sowohl für unabhängige kleine Marken als auch für neue Produkte großer, etablierter Kunden geeignet."

Tanda betrachtet FusionPKG als hervorragende Ergänzung zum bestehenden Geschäft der Aptar-Gruppe in Nordamerika und sieht bei dekorativer Kosmetik und bei Hautpflegemitteln weiterhin großes Wachstumspotenzial.

Die Aptar Group hat ihren Sitz in Crystal Lake bei Chicago im US-Bundesstaat Illinois und produziert mit mehr als 14.000 Mitarbeitern an Standorten in 18 Ländern vor allem Spender- und Dosiersysteme sowie Versiegelungs- und Aktivverpackungslösungen für die Bereiche Schönheits- und Körperpflegemittel, Arzneimittel, Haushaltschemikalien, Lebensmittel und Getränke. Zuletzt hatte sich der Konzern 2018 durch die Übernahme des Verpackungsmittelherstellers CSP Technologies mit Produktionsstandorten in den USA und Frankreich verstärkt (siehe auch plasticker-News vom 06.08.2018). Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die an der New Yorker Börse notierte Aptar ein EBITDA von 592 Mio. USD und einen Nettogewinn von 242 Mio. USD aus Umsätzen in Höhe von 2,859 Mrd. USD.

Weitere Informationen: www.aptar.com, www.fusionpkg.com

Aptar Group, Crystal Lake, Illinois, USA

  insgesamt 3 News über "Aptar" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PVC-h Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind. [mehr]