plasticker-News

Anzeige

30.11.2020, 11:31 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

BASF: Erweiterung des Kunststoffadditivportfolios am italienischen Standort Pontecchio Marconi

BASF gab die technische Fertigstellung einer neu errichteten Produktionsanlage für das Kunststoffadditivgeschäft am Standort Pontecchio Marconi, Italien, bekannt. Die hochmoderne Anlage wird eine breitere Palette von "Nor"-Lösungen produzieren - (Bild: BASF).
BASF gab die technische Fertigstellung einer neu errichteten Produktionsanlage für das Kunststoffadditivgeschäft am Standort Pontecchio Marconi, Italien, bekannt. Die hochmoderne Anlage wird eine breitere Palette von "Nor"-Lösungen produzieren - (Bild: BASF).
BASF gab heute die technische Fertigstellung einer neu errichteten Produktionsanlage für das Kunststoffadditivgeschäft am Standort Pontecchio Marconi, Italien, bekannt. Die Anlage wird demnach eine breitere Palette von „Nor“-Lösungen produzieren.

Die neuartige „Nor“-Technologieplattform von BASF umfasst eine Reihe hochwertiger Licht- und Wärmestabilisatoren, die sich besonders gut für „Plasticulture“-Anwendungen wie Gewächshausabdeckungen, große und kleine Tunnelgewächshäuser, Netze und Substratbeutel eignen sollen.

Schon heute gilt der BASF-Standort Pontecchio als ein wichtiger Produktionsstandort für die Produktreihen der sterisch gehinderten Aminen Lichtschutzmittel „Hals“- und „Nor-Hals“. Hier befinden sich auch das globale Testzentrum für landwirtschaftliche Anwendungen und das regionale Bewitterungszentrum. Die Erweiterung nutzt die bestehende Infrastruktur und schafft gleichzeitig neue Möglichkeiten, um die wachsende Kundennachfrage zu bedienen.

Anzeige

Die neue Anlage, die mit einer kürzlich entwickelten digitalen Technologieplattform ausgestattet ist, soll innovative Lösungen bieten, die die Entwicklung des Standorts in Richtung Industrie 4.0 beschleunigen sollen. Mithilfe einer neuen Kommunikationsplattform können zum Beispiel Wartung, Fehlersuche und Konfiguration der Instrumente dezentral über ein Industrial Ethernet durchgeführt werden, was für mehr Sicherheit und Stabilität sorgt. Beim Design der Anlage wurden auch neue Technologie eingesetzt, um die Energieeffizienz zu erhöhen und gleichzeitig die CO2- und Lärmemissionen zu verringern. So kommen in der Produktionslinie unter anderem Motoren der höchsten internationalen Energieeffizienzklasse IE4 zum Einsatz. Außerdem sind die Gebäudewände mit schallabsorbierenden Paneelen isoliert, was die Lärmemission im Vergleich zum Industriestandard reduziert.

„Durch die erweiterten Kapazitäten in Pontecchio Marconi sind wir gut positioniert, um den wachsenden Plasticulture-Markt mit einer breiteren Palette an ‚Nor‘-Technologie besser bedienen zu können. Landwirte sind das Fundament des Agrarsystems. Mit der ‚Nor‘-Technologieplattform und dem Know-how unserer Experten übernehmen wir Verantwortung für die Optimierung des Leistungsniveaus landwirtschaftlicher Kunststoffanwendungen und unterstützen so die Landwirte beim Übergang hin zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft. So können sie sich auf ihr Kerngeschäft, den Anbau von Pflanzen, konzentrieren“, sagte Dr. Achim Sties, Senior Vice President, Performance Chemicals Europe, BASF.

Gewächshäuser zum Beispiel, deren Abdeckungen aus den „Nor“-stabilisierten Folien bestehen, ermöglichen den weiteren Angaben nach eine günstige Umgebung mit optimalem Licht für den Anbau von Obst, Gemüse und Blumen sowie für Bestäuber wie Nutzinsekten oder Hummeln und erhöhen demzufolge dadurch die Biodiversität. Sowohl wirtschaftlich als auch ökologisch sei dies ein Vorteil für die Lebensmittelproduzenten, die so ihre Erträge steigern und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Landwirtschaft beitragen können.

Weitere Informationen: www.basf.com

BASF SE, Ludwigshafen

  insgesamt 652 News über "BASF" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PVC-h Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.