plasticker-News

Anzeige

15.07.2016, 06:04 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Dow Chemical: Technologielieferung für neuen MEG-Komplex von MEGlobal in Texas

Der US-amerikanische Chemiekonzern Dow Chemical wird Technologielieferant für die von MEGlobal in Texas geplante Anlage zur Produktion des PET-Ausgangsstoffs Monoethylenglykol (MEG).

Laut Pressemitteilung des Konzerns hat sich MEGlobal für die Nutzung der von Dow Chemical entwickelten Meteor-EO/EG-Technologie und des Katalyse-Verfahrens Meteor EO-Retro entschieden. Der neue MEG-Komplex von MEGlobal entsteht am Standort Oyster Creek in Freeport am Golf von Mexiko und soll Mitte 2019 in Betrieb genommen werden. Der aktuellen Aussendung zufolge werden die Anlagen über eine Jahreskapazitäten von rund 700.000 Tonnen MEG verfügen. Zur Höhe der mit dem Projekt verbundenen Investitionen liegen bislang allerdings keine Angaben vor.

Anzeige

Dow-Managerin Faye Miller erklärte dazu: "Wir freuen uns, dass sich MEGlobal für die Meteor-Technologie von Dow entschieden hat. Das ist ein modernes Verfahren für die weltweit größten Anlagen. Und wir gehen davon aus, dass MEGlobal von den Vorzügen der Meteor-Technologie profitieren wird."

Der Aussendung zufolge hat Dow Chemicals ihre Meteor-Technologie bislang weltweit bereits an Anlagen mit einer Kapazität von insgesamt rund 4,5 Mio. Tonnen Ethylenoxid-Äquivalent (EOE) im Jahr lizenziert. Am Standort Freeport errichtet Dow Chemical derzeit einen neuen Ethylen-Cracker, der künftig auch die MEGlobal-Anlagen mit dem MEG-Ausgangsstoff Ethylen beliefern wird.

MEGlobal hat ihren Sitz in Dubai und verfügt bislang an den Standorten Fort Saskatchewan und Prentiss in der kanadischen Provinz Alberta über Kapazitäten zur Produktion von insgesamt rund 1 Mio. Tonnen Monoethylenglykol (MEG) und Diiethylenglykol (DEG) im Jahr. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit Vertriebsniederlassungen in den USA, der Schweiz und in China präsent.

Kontrolliert wird MEGlobal von der kuwaitischen Equate Petrochemical, an der wiederum Dow Chemical sowie die in Kuwait ansässigen Unternehmen Petrochemical Industries Company (PIC), Boubyan Petrochemical Company (BPC) und Qurain Petrochemical Industries Company (QPIC) beteiligt sind.

Weitere Informationen: www.dow.com, www.equate.com, www.meglobal.biz

The Dow Chemical Company, Midland, Michigan, USA

  insgesamt 65 News über "Dow" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Mahlgut [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]