Plasticker-News

Anzeige

13.03.2019, 14:57 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Nordson: Europäisches Kompetenzzentrum für „BKG“ Granulatoren und Schmelzezuführsysteme in Münster feierlich eingeweiht

Blick auf das Europäische Kompetenzzentrum für „BKG“ Granulatoren und Schmelzezuführsysteme von Nordson in Münster - (Bild: Nordson).
Blick auf das Europäische Kompetenzzentrum für „BKG“ Granulatoren und Schmelzezuführsysteme von Nordson in Münster - (Bild: Nordson).
Die Nordson Corporation feierte heute den erfolgreichen Abschluss eines zweijährigen Projekts, dem Bau eines großen neuen Werkes, das als weltweites Drehkreuz für die „BKG“ Granulatoren und Schmelzezuführkomponenten des Unternehmens dient.

Das neue, 14.380 Quadratmeter große Werk befindet sich an einem Standort, der seit langem das Zuhause der BKG-Granulatoren ist, und vergrößert die bisherigen Flächen von Fertigung, F&E und Büroräumen um mehr als das Dreifache. Gleichzeitig werden Betriebsbereiche zusammengelegt, die zuvor an vier verschiedenen Standorten in der Region Münster untergebracht waren. Die Erweiterung umfasst ein erweitertes Technikum für F&E und Kundenversuche sowie ein spezielles Aftermarket-Center für BKG-Systeme sowie Extrusions- und Beschichtungsdüsen der Marke „EDI“. Das Aftermarket-Center beliefert europäische Kunden mit Verbrauchsmaterialien, Ersatzteilen sowie Aufarbeitungs- und Reparaturservices und zielt darauf ab, die Bestelldauern zu minimieren und die kundenseitigen Stillstandszeiten zu verringern.

Anzeige

John J. Keane, Nordson Executive VP
John J. Keane, Nordson Executive VP
„Das neue Werk in Münster wird als ein europäisches Kompetenzzentrum für Polymerverarbeitungslösungen fungieren“, sagte Nordson Executive Vice President John J. Keane. „Damit befinden sich jetzt zum ersten Mal alle unsere BKG-Aktivitäten in Münster unter einem Dach, wodurch wir in der Lage sind, unsere Betriebsabläufe neu zu konfigurieren. Jetzt können wir unsere Kunden effizienter betreuen, ihnen dabei helfen, Betriebskosten zu senken und dafür sorgen, dass sie von den Synergien unserer Produktangebote besser profitieren können.“

Die Investition von Nordson in das Werk in Münster geht zurück auf das Jahr 1953, als das ursprünglich von Jan-Udo Kreyenborg gegründete Unternehmen den ersten Kreyenborg-Siebwechsler baute. Nordson kaufte die Geschäftssparte Schmelzezuführung und Granulatoren von Kreyenborg im Jahr 2013. Im erweiterten Werk in Münster werden 339 Mitarbeiter beschäftigt.

Godfrey M. Sandham, Nordson VP in EMEA.
Godfrey M. Sandham, Nordson VP in EMEA.
„Wir haben das neue Werk in Münster mit dem Ziel gebaut, Nordson zum Arbeitgeber der Wahl zu machen“, sagte Godfrey M. Sandham, Nordson Polymer Processing Systems (PPS) Vice President. „Die modernen Büroräume mit großen, freien Flächen und eine neue Kantine erleichtern die Zusammenarbeit zwischen unseren Teams. Gleichzeitig investiert Nordson kontinuierlich in die Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten und unterstützt aktiv ehrenamtliche Initiativen in den Gemeinden der näheren Umgebung.“

Umfassendes Portfolio an Polymerverarbeitungskomponenten
Unter der Marke BKG stellt die PPS-Geschäftssparte von Nordson Granuliersysteme und Schmelzezuführkomponenten wie Siebwechsler und Schmelzepumpen her. Zu den an anderen Standorten in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien hergestellten PPS-Marken gehören EDI-Polymerextrusions- und Fluidbeschichtungsdüsen sowie „Xaloy“ Schnecken und Zylinder für Extrusion und Spritzguss.

„In vielen Fällen können wir eine passende Komponentenkombination liefern, mit denen der Kundenprozess optimiert werden kann“, sagte Godfrey M. Sandham. „Ein Recycler kann sich zum Beispiel auf Granulatoren, Schmelzepumpen und Filtrationssysteme von Nordson verlassen, während ein Hersteller von Folien oder Platten bei uns verschiedene Komponenten wie Schnecken und Zylinder, Filtrationssysteme und Extrusionsdüsen beziehen kann.“

Nordson PPS versteht sich als eine zentrale Bezugsquelle für zahlreiche Komponenten, die von Kunststoffunternehmen, OEMs, Recyclern sowie Kunststoff verarbeitenden Unternehmen benötigt werden. „Unsere Produkte und Dienstleistungen sind auf sehr lokaler Basis weltweit verfügbar, und wir haben sowohl kleinere als auch große Kunden“, sagte Herr Sandham. „Das neue Werk in Münster ist eines von mehreren Kompetenzzentren, die Nordson weltweit gebaut hat, um die PPS-Marken von Nordson zu stärken.“

Weitere Informationen: www.nordson.com, www.nordsonpolymerprocessing.com

Nordson Corporation, Chippewa Falls, Wisconsin, USA

  insgesamt 90 News über "Nordson Corporation" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
3 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Rheologie der Kunststoffe – Theorie und Praxis

Kunststoffe zeichnen sich durch ihr spezielles Fließverhalten aus. So ist die Zähigkeit der Kunststoffe, auch Viskosität genannt, nicht nur von Temperatur und Druck abhängig, sondern auch von der Strömungsgeschwindigkeit. [mehr]