Plasticker-News

Anzeige

14.05.2019, 12:29 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Witte Automotive: Produktionsfläche in Bulgarien verdoppelt

Witte Automotive, Schließsystemhersteller für die Automobilbranche, hat am 11. Mai 2019 die Erweiterung seines Werkes in Bulgarien gemeinsam mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Institutionen des Landes feierlich eröffnet.

„Witte Automotive Bulgaria hat sich zu einem Vorzeige-Werk der ganzen Unternehmensgruppe entwickelt. Wir haben hier in den vergangenen Jahren zunehmend Aufträge industrialisiert und lokalisiert“, erklärt Rainer Gölz, Geschäftsführer der Witte-Gruppe. „Und zwar so erfolgreich, dass wir mit der Erweiterung die Produktionsflächen nahezu verdoppelt haben!“ Bulgariens Ministerpräsident, Bojko Borissow, war neben zahlreichen Politikern ebenfalls unter den Gästen. Er hob Witte Automotive als einen bedeutenden Arbeitgeber des Landes hervor und sieht in ihm einen Schlüssel zur weiteren Entwicklung des Landes. Aktuell sind in dem Werk 1.000 Mitarbeiter beschäftigt – weitere 350 Arbeitsplätze sollen nun durch die Erweiterung nach und nach entstehen.

Anzeige

Heute produziert Witte Automotive in Bulgarien über sieben Millionen Produkte pro Monat, die an über 250 Ziele zu über 70 Einzelkunden wie zum Beispiel VW, Audi, Ford, Daimler, BMW und Volvo auf der ganzen Welt verschickt werden. Auf modernen Montagelinien werden unter anderem Heckklappen- und Sitzschlösser, Schließgarnituren, Betätigungen und ganz neu auch angetriebene Rückfahrkameras produziert. Im Jahr 2018 erzielte Witte Automotive Bulgaria einen Umsatz von über 100 Millionen Euro, mit dem Ziel, diesen innerhalb der kommenden fünf Jahre zu verdoppeln.

Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Velbert feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Bestehen. Mit der Produktion in Ruse, im Norden Bulgariens, startete der Automobilzulieferer vor zehn Jahren.

Weitere Informationen: www.witte-automotive.de

Witte Automotive GmbH, Velbert

  insgesamt 7 News über "Witte Automotive" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Mahlgut [€/kg]
Neue Fachbücher
Einfärben von Kunststoffen

Für das Erscheinungsbild von Kunststoffprodukten und deren Veränderung im Laufe des Produktlebens hat das Einfärben der Kunststoffe eine zentrale Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren