Plasticker-News

Anzeige

15.08.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

EconCore: Produktionstechnologie für thermoplastische Wabenkerne

Automobilanwendungen - (Bild: EconCore).
Automobilanwendungen - (Bild: EconCore).
EconCore, Anbieter von Produktionstechnologie für thermoplastische Wabenkerne, präsentiert auf der K 2019 seine weltweit patentierte Technologie, mit der Unternehmen aus verschiedenen Branchen Leichtbau-Produkte herstellen können.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, nutzt die patentierte ThermHex-Technologie eine Reihe von Unternehmen auf der ganzen Welt unter Lizenz. Die Zahl der Anwender wächst demnach rasant, ebenso das Anwendungsspektrum, das unter anderem die Automobil- und Transportbranche, Industrieverpackungen sowie Bau und Konstruktion umfasst.

Anzeige

EconCore präsentiert die Vorteile der Wabenkernstruktur, die unter den Gesichtspunkten der Gewichtseinsparung und Leistungsfähigkeit eingesetzt wird. Das kontinuierliche Hochgeschwindigkeitsverfahren produziert Waben aus einer breiten Palette von Thermoplasten und laminiert sie in der Fertigungslinie mit Deckwerkstoffen verschiedener Art, einschließlich Polypropylen, anderen Thermoplasten, Verbundwerkstoffen und Metallen. Die Kombination von thermoplastischen Wabenkernen verschiedener Decklagentypen führt den weiteren Angaben nach zu Materialien mit hervorragenden Eigenschaften, einschließlich optimaler Steifigkeit und Festigkeit. Die EconCore-Technologie bietet demzufolge generell für alle Anwendungen ein außergewöhnliches Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht. Gleichzeitig biete die Technologie eine schnelle Amortisierung – im Vergleich zu Vollpolymerplatten oder Sandwichplatten mit Vollpolymerkern könne die reine Materialeinsparung allein schon mehrere Millionen Euro betragen.

Die in Deutschland ansässige Tochtergesellschaft von EconCore, ThermHex Waben GmbH, ist Partneraussteller auf der K 2019 und soll Fortschritte bei der Kommerzialisierung von Organosandwichmaterialien machen. Hierbei handelt es sich um Sandwichplatten, bei denen in einem kontinuierlichen In-line-Fertigungsprozess die Polypropylenwabenkerne mit endlos glasfaserverstärkten Polymerhäuten laminiert werden. Die Organosandwich-Werkstoffe können in unterschiedlichen Anwendungen in Fahrzeugen eingesetzt werden – vom Kofferraumboden über Unterbodenverkleidungen bis hin zu Hutablagen. Das Organosandwich kann kurzzyklisch thermogeformt und durch Spritzgießen funktionalisiert werden, um direkte Funktionalisierung und Insert-Platzierung zu ermöglichen.

Weitere Informationen: www.econcore.com

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf, Halle 8a, Stand C37

EconCore N.V., Leuven, Belgien

  insgesamt 4 News über "EconCore" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2019

Messe in Düsseldorf
16.-23.10.2019

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Plastics Handbook – The Resource for Plastics Engineers

Das “Plastics Handbook – The Resource for Plastics Engineers” bietet kompakt und übersichtlich alles Wissenswerte rund um die Kunststofftechnik. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren