Plasticker-News

Anzeige

29.11.2019, 09:12 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Magna: Übernahme des tschechischen Automobil-Licht­technik­her­stel­lers Wipac Czech S.R.O. – Ausbau des Beleuchtungs-Portfolios

Der LED Frontscheinwerfer des Bentley Mulsanne wurde von Wipac Czech s.r.o. entwickelt - (Bild: Magna International Inc.).
Der LED Frontscheinwerfer des Bentley Mulsanne wurde von Wipac Czech s.r.o. entwickelt - (Bild: Magna International Inc.).
Der international tätige Automobilzulieferer Magna plant, die Wipac Czech s.r.o., einen Premium-Automobil-Lichttechnikhersteller mit Sitz in Ostrava in Tschechien, zu übernehmen. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, soll die Transaktion - die zweite Akquisition von einem Lichttechnikunternehmen innerhalb von zwei Jahren - die lichttechnischen Fähigkeiten von Magna weltweit erweitern.

Das Engineering-Team von Wipac Czech s.o. designt und entwickelt Automobil-Frontscheinwerfer, vor allem für europäische Premium- und Luxusmarken. Mit mehr als 40 Ingenieuren verfügt das Unternehmen über bedeutende technische Kompetenzen und beliefert Premium-Kunden wie Aston Martin, Bentley, Rolls Royce, McLaren, Lamborghini, Bugatti, Audi, Daimler, BMW und Porsche.

Anzeige

„Wir sehen, dass Wipac Czech eine wichtige Rolle beim Wachstum in unserem globalen Beleuchtungsgeschäft spielt, insbesondere bei der Lieferung von Lichttechnik an europäische Autohersteller", sagte John O’Hara, Präsident von Magna Mechatronics, Mirrors and Lighting. „Lichttechnik ist für uns ein strategisches Wachstumsfeld, da die Integration von Elektronik und Sensoren und der Trend der Branche, Fahrzeuge durch Licht-Styling zu differenzieren, zunehmen.“

Mit der Akquisition von Olsa S.p.A., einem Marktführer in der Fahrzeug-Heckbeleuchtungstechnologie im Jahr 2018 (siehe auch plasticker-News vom 23.07.2018), und der jetzigen Übernahme der Wipac Czech s.r.o. fügt Magna weitere Kapazitäten zu seinen bereits bestehenden in Nordamerika zu und verfügt nun weltweit über elf Produktionsstätten und drei Entwicklungszentren für Lichttechnik. Das Unternehmen sieht sich damit in der Lage, fortschrittliche Front- und Heckbeleuchtungsprodukte in den wichtigen Herstellerregionen weltweit zu entwerfen, zu konstruieren und herzustellen.

Weitere Informationen: www.magna.com

Magna International Inc., Aurora, Ontario, Kanada

  insgesamt 11 News über "Magna International" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Präparation - Unverstärkte, hochgefüllte und verstärkte Kunststoffe – Ätzen für Strukturuntersuchungen

Die Beurteilung des Gefüges von Kunststoffen in der Mikroskopie hat sich als Mittel zur Qualitätskontrolle und Schadensanalyse etabliert. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]