plasticker-News

Anzeige

25.06.2020, 10:21 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Polykemi: Erweiterte Produktionskapazitäten in China

Die Kapazitäten in Kunshan können durch den Neubau um weitere fünf Produktionslinien erweitert werden - (Bilder: Polykemi).
Die Kapazitäten in Kunshan können durch den Neubau um weitere fünf Produktionslinien erweitert werden - (Bilder: Polykemi).
Die Polykemi Compounds Kunshan aus China, eine Tochtergesellschaft der schwedischen Polykemi AB mit Werken in Europa, Asien und den USA, erweitert die Produktionskapazitäten durch den Anbau eines dritten Produktionsgebäudes in Kunshan nähe Shanghai. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, können in dem neuen Fabrikabschnitt mindestens fünf weitere Extruder in Betrieb genommen werden, die den Ausstoß um 10.000 Tonnen pro Jahr erhöhen würden.

„Das dritte Gebäude wurde in Kunshan Anfang 2020 in Betrieb genommen.
Magnus Lindahl, Geschäftsführer der Polykemi Compounds Kunshan China, bei der Einweihungsfeier des neuen Produktionsgebäudes.
Magnus Lindahl, Geschäftsführer der Polykemi Compounds Kunshan China, bei der Einweihungsfeier des neuen Produktionsgebäudes.
Der Ausbau ist Teil unserer langfristigen Bemühungen, die gestiegene Nachfrage zu befriedigen, die wir in den letzten vier Jahren hatten“, so Magnus Lindahl, CEO der Polykemi Compounds Kunshan. „Durch die enge Zusammenarbeit mit unserem Mutterhaus in Europa steht uns eine breite Palette von mehr als 16.000 verschiedenen Farbnuancen zur Verfügung, die uns in die Situation versetzt, sowohl in Europa als auch in Asien die gleiche Qualität und Farbe zu liefern. Dies ist ein wichtiger Faktor in der Zusammenarbeit mit den OEMs der Automobilindustrie, die auf beiden Kontinenten fertigen.“

Anzeige

Über Polykemi
Polykemi AB mit Hauptsitz in Ystad, Schweden, ist seit Beginn des Jahres 1968 in der Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Kunststoff-Compounds tätig, die sowohl auf Neuware als auch auf hochwertigen Recycling-Rohstoffen basieren. Im Jahr 2008 weihte die Tochtergesellschaft Polykemi Compounds Kunshan in China das erste Büro- und Fabrikgebäude in der Provinz Jiansu ein. Heute werden Materialien für Polykemi, aber auch für die Tochtergesellschaften Scanfill AB (Verpackungsmaterialien) und Rondo Plast AB (Recycling Compounds) produziert.

Weitere Informationen: www.polykemi.se

Polykemi AB, Ystad, Schweden

» insgesamt 43 News über "Polykemi" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Aktuelle Rohstoffpreise