plasticker-News

Anzeige

18.11.2020, 12:27 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Covestro: Pilotanlage für energieeffizientere MDI-Produktion eingeweiht

Covestro hat am Standort Brunsbüttel eine industrielle Pilotanlage zur Produktion der Hartschaumkomponente MDI für die energieeffiziente Dämmung von Gebäuden und Kühlgeräten auf Basis der neuartigen AdiP-Technologie in Betrieb genommen. Die neue Technologie verheißt laut Covestro eine entscheidende Verbesserung der Energieeffizienz und sei für das Unternehmen ein wichtiger Meilenstein bei der Ausrichtung auf die Kreislaufwirtschaft.

Effizienter und umweltfreundlicher als bestehende Verfahren
Die Abkürzung AdiP steht für adiabat-isotherme Phosgenierung und bezeichnet das wesentliche Merkmal der von Covestro entwickelten Technologie: Die Reaktionsführung ist den Angaben zufolge effizienter und soll keine externe Wärmezufuhr erfordern. Stattdessen werde bei der Reaktion entstehende Wärme genutzt.

Anzeige


Die neuartige Technologie benötige deshalb signifikant weniger Energieeinsatz und trage so zu einem geringeren CO2-Ausstoß bei der Produktion von MDI bei. Mithilfe der AdiP-Technologie sollen in einer MDI-Anlage bis zu 40 Prozent Wasserdampf und 25 Prozent Strom an Energieeinsatz pro Tonne produziertem MDI eingespart werden können - der CO2-Ausstoß werde dadurch um bis zu 35 Prozent verringert.

Zudem soll die Produktionsleistung mit dem neuen Verfahren im Vergleich zur aktuell genutzten Technologie um 50 Prozent steigen. Dadurch können zukünftige Produktionsanlagen für MDI auf Basis der AdiP-Technologie kleiner als bisher dimensioniert werden.

Pilotphase soll Langzeiterfahrungen bringen
"Ich bin zuversichtlich, dass die neue Technologie den Praxistest besteht und zu einem wichtigen Baustein für unsere Wachstumsstrategie bei MDI wird. Zugleich erwarte ich durch AdiP eine signifikante Verbesserung der Effizienz unserer Produktion," erklärt Daniel Meyer, Leiter des Segments Polyurethanes bei Covestro. Die Pilotphase soll nach etwa einem Jahr abgeschlossen werden.

Covestro ist einer der weltweit führenden Produzenten von MDI. Der globale MDI-Markt hatte im Jahr 2019 ein Volumen von rund 7500 Kilotonnen und soll langfristig weiter wachsen. Mit der neuen Technologie will Covestro einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele seiner Abnehmerindustrien leisten.

Weitere Informationen: www.covestro.com

Covestro AG, Leverkusen

  insgesamt 417 News über "Covestro" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet. [mehr]