plasticker-News

Anzeige

23.02.2021, 14:22 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Elix Polymers: Neue Marke „E-Loop“ für Aktivitäten der Kreislaufwirtschaft

Elix Polymers, ein weltweit tätiger Spezialist für Thermoplaste auf Styrolbasis, hat alle seine Aktivitäten im Bereich Kreislaufwirtschaft unter dem neuen Markennamen „E-Loop“ zusammengefasst. Die Marke „E-Loop“ soll künftig für alle kreislauforientierten Innovationen und Lösungen für nachhaltigeres Wirtschaften des Unternehmens stehen.

„‘E-Loop‘ umfasst zwei strategische Programme von Elix Sustainable Portfolio Solutions – Recycelte Kunststoffe und nachhaltige Innovationen“, sagte Toni Prunera, Head of Business Development and R&D /IP von Elix Polymers, bei der Vorstellung der neuen Marke.

„In der Kreislaufwirtschaft sind Kooperationen mit anderen Unternehmen entscheidend, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und neue Kreislauflösungen zu schaffen, in denen Kunststoffabfälle als Rohstoff für neue, anspruchsvolle Anwendungen betrachtet werden“, so Prunera. Elix Polymers ist bereits Mitglied in mehreren Nachhaltigkeitsinitiativen der Branche, darunter „Plast2bCleaned“ und „Styrenics Circular Solutions“.

Anzeige

Im Projekt „Plast2bCleaned“ entwickeln Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette gemeinsam mit Forschungseinrichtungen ein sicheres und wirtschaftliches Recyclingverfahren für flammschutzmittelhaltige Kunststoffe aus Elektro- und Elektronikaltgeräten (WEEE). „Styrenics Circular Solutions“ (SCS) ist eine gemeinsame Industrie-Initiative, die darauf abzielt, das Recycling von Styrolkunststoffen durch innovative Technologien und partnerschaftlich erarbeitete Lösungen zu beschleunigen.

Elix Polymers will weiterhin ein nachhaltigeres Produktportfolio entwickeln. Ein Mittel zu diesem Zweck sei die Erhöhung des Anteils an recyceltem Material in seinen Produkten. Das Unternehmen arbeitet an mehreren mechanisch recycelten Produkten, die in der Endanwendung beim Kunden die gleiche Funktionalität wie Neuware haben sollen.

Elix ist nach eigenen Angaben auch der erste Hersteller von ABS und ABS-basierten Materialien in der Welt, der die ISCC Plus-Zertifizierung für seine Produktionsstätte in Tarragona, Spanien, erhalten hat. ISCC (International Sustainability & Carbon Certification) ist ein weltweit anwendbares Nachhaltigkeits-Zertifizierungssystem und deckt alle nachhaltigen Rohstoffe ab, einschließlich Kreislaufwirtschafts- und biobasierter Materialien und erneuerbarer Energien.

Weitere Informationen: www.elix-polymers.com

Elix Polymers S.L., Tarragona, Spanien

» insgesamt 48 News über "Elix Polymers" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise