plasticker-News

Anzeige

08.09.2021, 09:19 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

LWB-Steinl machinery: Neue Vertikal-Großmaschinen für die 2K-Teile-Fertigung

Eine vertikale Portalrahmen-Rundtischmaschine mit zwei von oben einspritzenden Thermoplast-Spritzaggregaten hat sich nach Anbieterangaben bei einem global tätigen Autozulieferer als vorteilhafte Alternative zu konventionellen 2K-Horizontalmaschinen erwiesen - (Bild: LWB-Steinl).
Eine vertikale Portalrahmen-Rundtischmaschine mit zwei von oben einspritzenden Thermoplast-Spritzaggregaten hat sich nach Anbieterangaben bei einem global tätigen Autozulieferer als vorteilhafte Alternative zu konventionellen 2K-Horizontalmaschinen erwiesen - (Bild: LWB-Steinl).
LWB-Steinl machinery, Anbieter von Elastomer-Spritzgießmaschinen und Pressen, nützt sein Vertikalmaschinen-Know how zunehmend auch für Thermoplast-Anwendungen. Stellvertretend dafür wird auf der Fakuma 2021 auf dem Messestand eine vertikale Großmaschine mit 12.000 kN Schließkraft zur Herstellung von 2-K-Automobilkomponenten im Mittelpunkt der Präsentation stehen – wegen der Größe und der Platzressourcen allerdings nur virtuell. Deren genaue Typenbezeichnung lautet VR 12000 / 1097 / 220 Dual S. Das technische Konzept lehnt sich an die VR (Vertikal-Rahmen)-Baureihe an, mit der LWB eine Sonderstellung zwischen den holmlosen C-Gestell-Maschinen und den konventionellen Holm-Maschinen einnimmt.

Die Schließeinheit besteht aus geschlossenen Portalrahmen-Elementen, die aus Dickblech-Halbzeug gefertigt werden. Dies erlaubt den weiteren Anbieterangaben zufolge eine hohe Flexibilität bei der Größenfestlegung und Abstimmung auf die Produktionsanforderungen.

Anzeige

Die präsentierte Maschine ist mit einem horizontalen Rundtisch mit einem Durchmesser von 2,7 m kombiniert, der Werkzeuge mit einer Plattengröße von 2.200 mm x 1.600 mm oder 2.000 mm x 1.800 mm und Gewichten von bis zu 27 Tonnen aufnehmen kann. Die horizontale Orientierung des Rundtisches bietet als große Anwendungsvorteile, dass keine verschleißfördernden Gewichtseinflüsse einseitig auf die Rundtischlagerung und die Medien-Drehdurchführungen wirken und die Schließkrafteinleitung symmetrisch und vertikal über vier Druckmodule unter dem Rundtisch erfolgt.

Als zusätzliche Vorteile des VR-Konzepts werden genannt:

  • Die leicht zugängliche Position der beiden Spritzaggregate. Sie befinden sich oben auf den Portalrahmenmodulen.
  • Die im Vergleich zu konventionellen Horizontal-Maschinen deutlich kleinere Aufstellfläche.
  • Die vergleichsweise weniger aufwendige Formteilmanipulation durch Standard-Industrieroboter, die neben und nicht auf der Maschine positioniert wird.


Fakuma 2021, Friedrichshafen, 12.-16. Oktober 2021, Halle A4, Stand 4128

Weitere Informationen: www.lwb-steinl.de

LWB-Steinl GmbH & Co KG, Altdorf

» insgesamt 20 News über "LWB-Steinl" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise