plasticker-News

Anzeige

27.09.2021, 11:51 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

„Praxisforum Kunststoffrezyklate“: Fraunhofer LBF übernimmt Ver­anstaltung vom Hanser-Verlag – Vierte Ausgabe am 24. März 2022

Das Praxisforum Kunststoffrezyklate firmiert ab sofort unter neuer Leitung: Alle Rechte an der Veranstaltung sind vom Hanser Verlag an das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt übertragen worden. Das Fraunhofer LBF wird ab sofort die operative Planung der Veranstaltung übernehmen und gemeinsam mit dem bewährten Fachbeirat das Tagungsprogramm gestalten. Das vierte Praxisforum Kunststoffrezyklate findet am 24. März 2022 statt. Fachlicher Schwerpunkt liegt wie bisher auf dem werkstofflichen Recycling.

Das Fraunhofer LBF als anwendungsorientierte Forschungseinrichtung und neutraler Ansprechpartner bildet die Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und hat speziell im Themenumfeld Rezyklate nach eigenen Angaben eine führende Rolle in der Forschungslandschaft. Mit der Durchführung zahlreicher Technologietagungen und Industriearbeitskreise nimmt das Darmstädter Forschungsinstitut seit vielen Jahren einen festen Platz in der Kunststoffbranche ein und übernimmt somit als erfahrener und etablierter Partner die Federführung der angesehenen Veranstaltung.

Anzeige

Der Hanser Verlag ist überzeugt, dass das Fraunhofer LBF die Organisation des Praxisforums Kunststoffrezyklate kompetent weiterführt und die Tagung im Sinne der Teilnehmer und Stammkunden positiv weiterentwickelt. „Wir freuen uns über das uns entgegengebrachte Vertrauen des Hanser Verlags“, so Prof. Dr. Rudolf Pfaendner, der bisherige und auch zukünftige Tagungsleiter und Bereichsleiter Kunststoffe im Fraunhofer LBF, „wir werden alles daransetzen, den fachlichen Austausch auf dem gewohnt hohen Niveau fortzusetzen.“

Das vierte Praxisforum Kunststoffrezyklate findet am 24. März 2022 erneut virtuell statt. Der fachliche Schwerpunkt liegt auf dem werkstofflichen Recycling. Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Kunststofferzeuger und -verarbeiter, sowie Recycler und die Anwenderindustrien Fahrzeug, Weißware, Bau und Verpackung. Um einem internationalen Publikum die Teilnahme zu ermöglichen, findet die Veranstaltung in englischer Sprache statt. Die digitale Tagungsumgebung bietet verschiedene Möglichkeiten für den direkten Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten und ermöglicht einen hochqualifizierten, fachlichen Diskurs sowie ein Wissen-Update, mit dem teilnehmende Unternehmen konkurrenzfähig bleiben.

Weitere Informationen:
www.kunststoffrezyklate.de, www.lbf.fraunhofer.de, www.hanser.de

Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt

» insgesamt 38 News über "Fraunhofer LBF + Brüggemann" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

0 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Auslegung von Anguss und Angusskanal - Spritz­gieß­werk­zeu­ge erfolgreich einsetzen

Das Angusssystem hat einen starken Einfluss auf den Spritzgießprozess. Dennoch wird in der Fachliteratur zum Spritzgießen die Gestaltung des Angusssystems und dessen Bedeutung oftmals nur am Rande behandelt.

Aktuelle Rohstoffpreise