plasticker-News

Anzeige

11.10.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

MA micro automation: Modulare, vollautomatisierte Automat­isier­ungs­­lösung für Pipettenspitzen

Modulare Komplett-Automation: Die Centauri IVD lässt sich bis zur Vollausbaustufe an individuelle Produktionsbedingungen anpassen - (Bilder: MA micro automation).
Modulare Komplett-Automation: Die Centauri IVD lässt sich bis zur Vollausbaustufe an individuelle Produktionsbedingungen anpassen - (Bilder: MA micro automation).
Entnehmen, verziehen, umorientieren: So geht es los bei der Produktion von Pipettenspitzen mit der neuen und modularen Automatisierungslösung Centauri IVD von MA micro automation. Wie das Unternehmen, das sich auf der Fakuma 2021 präsentiert, weiter mitteilt, folgt danach ein komplexer Ablauf, der die Qualität der Pipettenspitzen sicherstellt – und für Kontinuität und hohe Verfügbarkeit sorgt.

Die Nachfrage nach Pipettenspitzen sei durch die Corona-Pandemie förmlich explodiert, und der Anspruch, diese so effizient wie möglich zu fertigen. Als Spezialist für High-End-Automationen hat MA micro automation die Herausforderung genutzt, um mit einer eigenen, modularen Lösung für bis zu 64 Kavitäten auf den Markt zu kommen. In den Ablauf der Centauri IVD sind vielfältige Prüfungsaufgaben integriert und das dafür nötige Bildverarbeitungsknow-how befindet sich im eigenen Haus. Als nach eigenen Angaben einziger Anbieter in Europa stellt MA micro automation seine Hochgeschwindigkeits-Linearachse selbst her und setzt bei Bauteilentnahme und Transportsystem auf Linearmotortechnik.

Anzeige

Pipettenspitzen sind einerseits Massen-, andererseits Präzisionsartikel, denn sie dienen in der Labordiagnostik dazu, exakt definierte Flüssigkeitsmengen aufzunehmen und in Testbehältnisse zu übertragen. Die Wandstärken und Öffnungen an der Spitze betragen jeweils nur wenige zehntel Millimeter und jede Abweichung kann das Diagnoseergebnis beeinflussen. Deshalb sei es wichtig, während des Produktionsablaufs auf beispielsweise Gratbildungen oder Verformungen zu achten und auffällige Pipettenspitzen zuverlässig auszuschleusen.

Spritzgießmaschine durch Pufferspeicher von Folgeprozessen entkoppelt
Um Stillstandszeiten der Spritzgießmaschine im 24/7-Betrieb zu vermeiden, hat MA micro automation auf Kundenwunsch zwischen Maschine und Folgeprozessen einen Pufferspeicher mit zehn Minuten Kapazität integriert. Sollte sich in der Automation eine Verzögerung ergeben, etwa weil vergessen wurde, Etiketten oder Filter nachzufüllen, kann die Spritzgießmaschine problemlos weiterproduzieren. Durch eine schnellere Taktzeit der Automation im Vergleich zur Spritzgießmaschine leert sich der Pufferspeicher im Anschluss selbstständig wieder.

Highspeed Linear Handling: Die Hoch­ge­schwindig­keits­achse nach dem Transrapid-Magnet-Prinzip sorgt für Tempo bei der Bauteilentnahme und dem Weitertransport.
Highspeed Linear Handling: Die Hoch­ge­schwindig­keits­achse nach dem Transrapid-Magnet-Prinzip sorgt für Tempo bei der Bauteilentnahme und dem Weitertransport.
Die Centauri IVD ist modular aufgebaut und kann individuell konfiguriert werden. In der Vollausbaustufe verfügt sie derzeit über folgende Prozessschritte:

  • Werkzeugentnahme mit Prüfung auf Vollständigkeit und
  • Übergabe Ausschleusen erster Schüsse nach Anfahren
  • 100 Prozent Inline-Prüfung der Pipettenspitzen auf Gratbildung oder Unterspritzung (360°-Detektion)
  • Übergabe an Werkstückträger für Pufferspeicher mit zehn Minuten Kapazität
  • Entnahmemöglichkeit für Qualitätsschuss
  • Ausschleusen NIO-Teile
  • Einpressen von Filtern
  • 100 Prozent Inline-Prüfung Einpresstiefe
  • 100 Prozent Inline-Top-View-Prüfung Innen- und Außendurchmesser
  • 100 Prozent Inline-Prüfung Partikel auf Filter / Kernbruch der Filter
  • SPC-Prüfung Rundlauf
  • Platzierung in Racks
  • 100 Prozent Inline-Prüfung auf Vollständigkeit
  • Thermotransferdrucker für Rack-Etiketten
  • Prüfung Position und Inhalt Etikett auf Racks
  • Einsetzen in Blisterverpackung
  • Prüfung Blisterdeckel auf inhaltliche Korrektheit
  • Bedruckung mit Lotnummer und Verfallsdatum
  • Verschluss per Heißsiegelautomat
  • Prüfung auf Versiegelungsfehler
  • Stapelbildung der fertigen Blister

Lieferung mehrerer Automationslinien der Vollausbaustufe an US-Kunden
Mehrere dieser Automationslinien werden den weiteren Angaben zufolge derzeit für einen Kunden in den USA gebaut. Um die dortige Präsenz und Serviceleistungen auszubauen, betreibt MA micro automation einen eigenen Standort nahe Atlanta. Eine weitere Niederlassung, die den asiatischen Markt bedient, befindet sich in Singapur.

Über MA micro automation
Die MA micro automation GmbH, mit Hauptsitz in St. Leon-Rot, zählt sich mit ihren rund 200 Mitarbeitern zu den international führenden Unternehmen im Bereich Automatisierungstechnik und Spezialmaschinenbau. Von der individuellen Beratung über die Konzeption und Realisierung bis hin zum After Sales Service vor Ort erhalten die Kunden das komplette Fertigungsequipment. Als Stärke des Unternehmens zählt die Umsetzung kundenspezifischer Automationslösungen für die Medizintechnik. Gesellschafter ist die börsennotierte MAX Automation SE.

Fakuma 2021, Friedrichshafen, 12.-16. Oktober 2021, Halle A1, Stand 1315

Weitere Informationen: www.micro-automation.de

MA micro automation GmbH, St. Leon-Rot

» insgesamt 1 News über "MA micro automation" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.

Aktuelle Rohstoffpreise