plasticker-News

Anzeige

13.05.2022, 09:13 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Schaumaplast Reilingen: Neue Fertigung für Formteile aus EPP

v.l.n.r.: Thomas Plautz, Standortleiter Schauma­plast Reilingen, Produktionsmitarbeiter Antoniou Lazaros, Produktionsleiter Tobias Herzog und Betriebsleiter Thorsten Völlmer vor dem neuen EPP-Produktionsbereich bei Schaumaplast in Reilingen - (Bild: Schaumaplast).
v.l.n.r.: Thomas Plautz, Standortleiter Schauma­plast Reilingen, Produktionsmitarbeiter Antoniou Lazaros, Produktionsleiter Tobias Herzog und Betriebsleiter Thorsten Völlmer vor dem neuen EPP-Produktionsbereich bei Schaumaplast in Reilingen - (Bild: Schaumaplast).
Die Schaumaplast-Gruppe baut die Produktion von Formteilen aus dem Partikelschaum EPP weiter aus. Dafür entsteht am Stammsitz in Reilingen ein neuer Fertigungsbereich, der ab Mai 2022 mit der Produktion startet.

Auf den neu installierten Maschinen werden technische Formteile aus expandiertem Polypropylen (EPP) unter anderem für den Heizungs-, Lüftungs- und Klimabereich hergestellt. Die Gehäuse und Verkleidungen, beispielsweise für Wärmepumpen, aus dem festen und zugleich leichten Schaum mit sehr guten Dämmeigenschaften tragen zu energieeffizienten Lösungen in der Haus- und Gebäudetechnik bei. „Die aktuelle Krise bei fossilen Energieträgern beschleunigt die Wende hin zur Nutzung erneuerbarer Energien in Verbindung mit hocheffizienten Heizungs- und Lüftungssystemen und treibt damit auch die Nachfrage nach unseren EPP-Produkten. Um diesen stark wachsenden Bedarf zu bedienen, erweitern wir die Produktion“, erklärt Thomas Plautz, Standortleiter und Prokurist der Schaumaplast Reilingen GmbH.

Anzeige

EPP-Formteile für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie für die Automobilindustrie, den Sport- und Freizeitbereich oder die Verpackungsindustrie werden bereits am Schaumaplast-Standort im sächsischen Nossen produziert. Auch hier wird die Produktion ausgebaut. „Wir verteilen das Wachstum auf mehrere Standorte der Gruppe. Damit können wir die Märkte in der Mitte und im Süden Deutschlands logistisch besser abdecken und außerdem unsere Fertigung robuster und redundanter gestalten“, sagt Dirk Werrmann, Leiter des neugeschaffenen Geschäftsbereichs EPP/Sonderschäume der Schaumaplast-Gruppe.

Schaumaplast investiert nach eigenen Angaben einen einstelligen Millionenbetrag in den Aufbau des neuen Geschäftsbereichs. Mittelfristig sollen zehnn bis 15 neue Arbeitsplätze in Reilingen entstehen.

Weitere Informationen: schaumaplast.com

Schaumaplast Reilingen GmbH, Reilingen

» insgesamt 1 News über "Schaumaplast Reilingen" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren