plasticker-News

Anzeige

05.08.2022, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Corpus Christi Polymers: Wiederaufnahme der Bauarbeiten an PTA/PET-Komplex in Texas

Das Joint Venture Corpus Christi Polymers (CCP) wird im August die Bauarbeiten zur Fertigstellung seines PTA/PET-Komplexes im US-Bundesstaat Texas wieder aufnehmen.

Darüber informierte das JV Ende Juli in einer Pressemitteilung. Beteiligt an CCP sind der thailändische Kunststoffkonzern Indorama Ventures (IVL), der mexikanische Petrochemiekonzern Alpek über seine US-Tochter DAK Americas und das zur taiwanesischen Far Eastern New Century (FENC) gehörende Unternehmen APG Polytech USA.

Der neue Produktionskomplex im texanischen Corpus Christi wird über Kapazitäten für 1,3 Mio. Tonnen PTA und 1,1 Mio. Tonnen PET im Jahr verfügen und wäre damit laut CCP der größte vertikal integrierte PTA/PET-Standort in Amerika. In den Anlagen sollen die Verfahren IntegRex von Alpek zur PTA-Herstellung sowie PolyClear von Invista und EasyUp von M&G zur PET-Herstellung genutzt werden. Der aktuellen Aussendung zufolge wird mit der Inbetriebnahme des Komplexes Anfang 2025 gerechnet. Vereinbart ist, dass die drei JV-Partner die Anlagen künftig unabhängig voneinander nutzen und jeweils ein Drittel der Kapazitäten in Anspruch nehmen können.

Anzeige

Das JV von Indorama, Alpek und Far Eastern hatte das Projekt in Corpus Christi Anfang 2019 aus dem Portfolio der insolventen M&G USA übernommen (siehe auch plasticker-News vom 16.01.2019). Mit der Errichtung der Anlagen an dem Standort am Golf von Mexiko hatte M&G bereits 2013 begonnen, die Bauarbeiten mussten dann jedoch 2017 eingestellt werden. Die Fortsetzung der Bauarbeiten nach der Übernahme durch CCP hatte sich dann vor allem aufgrund der Corona-Pandemie verzögert.

Indorama gilt als einer der weltweit größten Produzenten von PET, PTA und Polyester. Alpek gehört ebenfalls zu den international führenden Herstellern von PET und PTA, darüber hinaus produziert der Konzern Polyesterfasern, Kunststoffe wie Polypropylen (PP) und expandiertes Polystyrol (EPS) sowie Grundstoffe wie Caprolactam. Far Eastern ist nach eigenen Angaben mit PET-Anlagen in Taiwan, China und Vietnam das größte Branchenunternehmen in Asien.

Weitere Informationen:
www.ccpolymersllc.com, www.alpek.com, www.indoramaventures.com, www.fenc.com

Corpus Christi Polymers, Corpus Christi, Texas, USA

» insgesamt 3 News über "Corpus Christi Polymers" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren