plasticker-News

Anzeige

30.09.2022, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

Weima Maschinenbau: Zwei neue Kunststoffshredder - Neue Entwässerungspresse für die Kompaktierung von Feinfraktionen

Kunststoffzerkleinerung mit Weima Shredder - (Bild: Weima).
Kunststoffzerkleinerung mit Weima Shredder - (Bild: Weima).
Zur K 2022 stellt die Weima Maschinenbau GmbH aus Ilsfeld zwei neue Kunststoffshredder mit Einwellentechnologie aus: Die überarbeitete Universalmaschine W5.18 sowie den WLK 1000 mit innovativem FineCutRotor für die Nachzerkleinerung. Desweiteren präsentiert das Unternehmen erstmals die neue „Puehler C.200 Presse“, mit der sich Feinanteile nach dem Waschprozess in einem Schritt entwässern und verdichten lassen.

Der Kunststoffshredder W5.18 ist eine Weiterentwicklung der WKS Baureihe mit bis zu 280 kW Antriebsleistung. Die Maschine zerkleinert mit ihrem 1.800 mm langen und 500 mm im Durchmesser fassenden Rotor sowohl Hartkunststoffe als auch reißfeste Fasern und Folien. Wie der Maschinenbauer weiter mitteilt, sorgt dabei der bewährte Schwingenschieber für einen aggressiven, kontrollierten Materialeinzug. Bei Servicearbeiten bietet demnach die großzügig dimensionierte Inspektionsklappe direkten Zugang zum Rotor.

Anzeige

Für besonders anspruchsvolle Anwendungen - also bei stark kontaminiertem Material beispielsweise durch Sand, Erde oder metallische Rückstände - bietet Weima spezielle Optionen zum Verschleiß- und Korrosionsschutz. Dazu zählen ein Vautidmantel oder eine Aufpanzerung mittels Schweißnähte für Rotoren, zusätzliche Verschleißplatten im Schneidraum, und auch verschleißfeste Siebe aus Creusabro oder Hardox. Darüber hinaus sind Schneidmesser in den Kantenlängen 60 mm und 80 mm verfügbar.

Maschinen der W5 Serie werden mit drei verschiedenen Antriebskonzepten angeboten. Der Hydraulikantrieb wie auch der High-Torque Antrieb sind den weiteren Anbieterangaben zufolge besonders drehmomentstark, energieeffizient und robust gegenüber Störstoffen. Der elektromechanische Antrieb mit eigens entwickeltem Weima WAP-Getriebe überzeugt demnach durch geringe Investitions- und Instandhaltungskosten. Alle W5 Maschinen verfügen über die im Markt gängigen Konnektivitätsfeatures für die vernetzte Fertigung.

Der zur K 2022 ausgestellte WLK 1000 Shredder zeichnet sich den Angaben zufolge aus durch einen hydraulisch absenkbaren Siebkorb, viele Schneidgeometrien und Ausstattungsoptionen und eine einfache Einbindung in Fertigungslinien. Die ausgestellte Maschine besitzt einen elektromechanischen Antrieb mit Kraftband samt Getriebe. Im Schneidraum ist ein 1.000 mm langer FineCut-Rotor verbaut, wodurch der Shredder ideal für die Nachzerkleinerung (bis zu 10 mm) einsetzbar sei. Der Rotor arbeitet dabei nach dem Scherenschnittprinzip.

Neue Entwässerungspresse „Puehler C.200“
Mit der neuen Entwässerungspresse „Puehler C.200“ präsentiert Weima auf der K 2022 eine Maschine zur Kompaktierung von Feinfraktionen (Fine Rejects), die bei der Waschung von zerkleinerten Post-Consumer Kunststoffen anfallen. Ein hydraulischer Schieberzylinder verdichtet lose, nasse Kunststoffflakes zu handlichen, nahezu trockenen Presslingen mit einem Durchmesser von 200 mm. Die ausgepresste Flüssigkeit wird separat über eine Auffangwanne abgeführt. „Puehler“ Pressen lassen sich sowohl als Stand-Alone Lösung wie auch integriert in einer Fertigungslinie betreiben. Das geringere Gewicht der Presslinge trage deutlich zur Reduzierung der Entsorgungskosten bei.

K 2022, 19.-26. Oktober 2022, Düsseldorf, Halle 9, Stand A39

Weitere Informationen: weima.com

Weima Maschinenbau GmbH, Ilsfeld

» insgesamt 41 News über "Weima" im News-Archiv gefunden

» Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren