plasticker-News

Anzeige

23.01.2023, 13:40 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute    

Biesterfeld: Vertrieb von PEEK und PAEK von Solvay

Der international tätige Distributeur Biesterfeld und Solvay erweitern ihr gemeinsames Portfolio. Mit Wirkung zum 01. Januar 2023 hat Biesterfeld den Vertrieb der Hochleistungskunststoffe „KetaSpire“ und „AvaSpire“ übernommen. Die neue Vereinbarung gilt für das gesamte EMEA-Gebiet mit Ausnahme von Italien.

Bei „KetaSpire“ PEEK und „AvaSpire“ PAEK handelt es sich um technische Thermoplaste, die sich insbesondere durch ihre enorm hohe Hitzebeständigkeit auszeichnen. Die Werkstoffe bieten eine Wärmeformbeständigkeit bei Temperaturen von bis zu 315°C und eine langfristige thermische Oxidationsstabilität bei Temperaturen von bis zu 240°C. Gleichzeitig charakterisiert die Produkte ihre hervorragende chemische Beständigkeit und eine hohe Ermüdungsbeständigkeit. „KetaSpire“ und „AvaSpire“ weisen darüber hinaus eine inhärente Flammwidrigkeit auf und sind extrem verschleißfest.

Anzeige

Aufgrund der genannten Eigenschaften bieten die beiden Produktfamilien einen effektiven Ersatz von Metall in einigen anspruchsvollen Endanwendungsumgebungen. Im Segment Mobility finden die Werkstoffe insbesondere Einsatz in Anwendungen unter der Motorhaube und im Antriebsstrang. Zu den typischen Anwendungen im Bereich Medical zählen wiederverwendbare sterilisierbare chirurgische Instrumente und Geräte. Darüber hinaus finden „KetaSpire“ und „AvaSpire“ beispielsweise Einsatz in der Halbleiterindustrie (etwa bei Waferträgern, Ätzringen, Stiften und Befestigungselementen) oder bei Anlaufscheiben, Dichtungsringen und Buchsen.

Weitere Informationen: www.biesterfeld.com, www.solvay.com

Biesterfeld AG, Hamburg

» insgesamt 107 News über "Biesterfeld" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Kunststoffchemie für Ingenieure

Mit der bereits fünften Auflage in eineinhalb Jahrzehnten liegt dieses Standardwerk "Kunststoffchemie für Ingenieure" wiederum in gründlich überarbeiteter, aktualisierter Form vor.

Aktuelle Rohstoffpreise