Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 26.03.2018 um 06:06 Uhr Optionen:       

Corpus Christi Polymers: Übernahme des PTA/PET-Komplexes von M&G in Texas

Das Joint Venture Corpus Christi Polymers bereitet die Übernahme des im Bau befindlichen PET-Komplexes im US-Bundesstaat Texas vor, der bislang zur insolventen Gruppe Mossi & Ghisolfi gehörenden M&G Chemicals gehört.

Beteiligt an dem JV sind der mexikanische Petrochemiekonzern Alpek, der thailändische Kunststoffkonzern Indorama Ventures (IVL) und das zur in Taiwan ansässigen Far Eastern New Century Corporation (FENC) gehörende Unternehmen Far Eastern Investment Holding.

In Pressemitteilungen informierten die JV-Partner jeweils über die Gründung von Corpus Christi Polymers und die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit M&G USA über die Übernahme des Komplexes. Den Angaben zufolge wird sich das finanzielle Volumen der geplanten Transaktion auf 1,125 Mrd. USD belaufen. Genehmigt werden muss die Übernahme noch von den mit den Insolvenzverfahren über M&G befassten Gerichten und den zuständigen Aufsichtsbehörden.

Anzeige

M&G Chemicals hatte im Jahr 2013 im texanischen Corpus Christi mit der Errichtung eines neuen Produktionskomplexes für PET und den Ausgangsstoff PTA begonnen. Vorgesehen sind Kapazitäten für 1,1 Mio. Tonnen PET und 1,3 Mio. Tonnen PTA im Jahr. Aufgrund der Insolvenz der M&G-Gruppe wurden die Bauarbeiten an dem Standort am Golf von Mexiko im vergangenen Jahr auf Eis gelegt, laut aktuellen Medienberichten sind die Anlagen zu 80-85 Prozent fertiggestellt.

Corpus Christi Polymers plant nach der Übernahme des Projekts eine effiziente und kostengünstige Fertigstellung des Komplexes. Den Aussendungen zufolge können die drei JV-Partner dann die neuen Anlagen jeweils unabhängig voneinander nutzen und jeweils ein Drittel der Kapazitäten in Anspruch nehmen.

Indorama Ventures gilt als einer der weltweit größten Produzenten von PET, PTA und Polyester und hatte erst vor wenigen Tagen die Übernahme des PET-Herstellers M&G Polímeros Brasil von der M&G-Gruppe vereinbart. Alpek gehört ebenfalls zu den international führenden Herstellern von PET und PTA, darüber hinaus produziert der Konzern Polyesterfasern, Kunststoffe wie Polypropylen (PP) und expandiertes Polystyrol (EPS) sowie Grundstoffe wie Caprolactam. Far Eastern ist nach eigenen Angaben mit PET-Anlagen in Taiwan, China und Vietnam das größte Branchenunternehmen in Asien.

Weitere Informationen:
www.indoramaventures.com, www.alpek.com, www.fenc.com, www.mgcorpuschristi.com, www.mg-chemicals.com

Corpus Christi Polymers, Corpus Christi, Texas, USA

  insgesamt 1 News über "Corpus Christi Polymers" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
3 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren