Plasticker-News

Anzeige

06.08.2018, 08:20 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

AI: Additive Fertigung - 3D-Druck-Fabrik mit innovativem Partfinder

3D-Printing für die Serienfertigung - (Bild: Additive Innovation GmbH).
3D-Printing für die Serienfertigung - (Bild: Additive Innovation GmbH).
Als Spin-off des weltweit tätigen Softwareherstellers CoreTechnologie und Vertriebspartner von Hewlett Packard (HP) hat das auf additive Fertigung spezialisierte Software-Unternehmen Additive Innovation (AI) die additive Fertigung auf HP Jet Fusion 3D-Druckern aufgenommen. Neben dem Vertrieb der Maschinen und der Fertigung qualitativ hochwertiger 3D-Druck-Teile bietet das Start-Up jetzt auch einen sogenannten „Partfinder“ an. Das Tool kann im additiven Fertigungsprozess große Datenbestände automatisch auf Bauteile hin durchsuchen, die für den 3D-Druck geeignet sind.

Innovative Software
Die neue „Partfinder“-Software analysiert 3D-CAD-Daten geometrisch sowie auf Basis der Konstruktionshistorie, PMI und Metadaten. Die so gewonnenen Informationen werden in einer Datenbank gespeichert. Anschließend werden die Bauteile nach definierten Suchkriterien gefiltert und mit einer 3D-Grafik sowie allen relevanten Informationen übersichtlich in einer Liste dargestellt. Durch Multiprozessorberechnung sollen sich so auch extrem große Datenbestände vollautomatisch, schnell und einfach auf das 3D-Druck-Potenzial hin untersuchen lassen.

Anzeige


Als zertifizierter Vertriebspartner von HP stellt Additive Innovation das Knowhow rund um die additive Serienfertigung von hochwertigen Kunststoffteilen sowie die Partfinder-Analyse als Service zur Verfügung. Damit sieht sich das junge Unternehmen bereits jetzt als Innovationstreiber, um die Wirtschaftlichkeit des Multi-Jet-Verfahrens sicherzustellen. Durch die hohe Qualität der günstigen, hochfesten und isotropen Bauteile soll das Verfahren ohne Nacharbeit auch für Prototypen und den Einsatz in Kleinserien gleichermaßen geeignet sein

AI fertigt zudem als verlängerte Werkbank ausschließlich mit neuen HP-Druckern und zertifizierten Materialien. Hierbei liegt der Fokus auf hoher Qualität sowie günstigen Preisen, um die Vorteile des Multi-Jet-Verfahrens für die individuellen Bauteile jedes Kunden ausschöpfen zu können.

Über die Additive Innovation GmbH
Als Spin-off des weltweit tätigen Software-Herstellers CoreTechnologie und Vertriebspartner von Hewlett Packard (HP) hat die im Januar 2018 gegründete Additive Innovation GmbH ihren Betrieb in Mömbris nahe Aschaffenburg aufgenommen. Basierend auf fünfzehn Jahren Expertise des Geschäftsführers Michael Knaak, einem Spezialisten in Sachen 3D-Druck, unterstützt Additive Innovation Unternehmen dabei, die aus dem Additive Manufacturing resultierenden Vorteile effizient zu realisieren. Die Mission von Additive Innovation ist die Optimierung additiver Fertigungsprozesse mit speziellen Software-Tools, die speziell auf die Anforderungen des jeweiligen Unternehmens adaptiert werden. Hierbei stehen die Prozesse im Vordergrund und so verfolgt AI einen ganzheitlichen Ansatz der Dienstleistung bei der Systemintegration, der Evaluierung und Implementierung von 3D-Druckverfahren in Unternehmen.

Weitere Informationen: www.additive-innovation.com

Additive Innovation GmbH, Mömbris

  insgesamt 1 News über "Additive Innovation" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
A Practical Approach to Scientific Molding

Das Buch "Injection Molding – Advanced Troubleshooting Guide" bietet eine praxisorientierte Anleitung zur Problemlösung im Spritzgießprozess und hilft dabei, Fehlerursachen systematisch und schnell zu ermitteln. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
0 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren