Plasticker-News

Anzeige

17.07.2019, 13:21 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Nouryon: Kapazität für Dicumylperoxid in China verdoppelt

Nouryon hat die Produktionskapazität für Dicumylperoxid (DCP) in Ningbo, China, verdoppelt. Die Anlage ist den weiteren Angaben des Unternehmens zufolge weltweit die größte ihrer Art und kann demnach heute bis zu 38.000 Tonnen DCP pro Jahr produzieren. DCP ist ein organisches Peroxid, das bei der Herstellung von Polymeren verwendet wird, die eine außergewöhnliche Haltbarkeit erfordern, wie beispielsweise Schuhsohlen und Isolierungen für Hochspannungskabel.

"Mit dem Abschluss dieses Projekts können wir nun zusätzliche Kundenbedürfnisse in China und anderswo auf der Welt erfüllen", sagte Johan Landfors, Managing Director Polymer Chemistry bei Nouryon. "Die Nachfrage nach Polymeren, die DCP erfordern, steigt, beispielsweise Hochspannungskabelisolierungen zur Modernisierung von Stromnetzen und zur Verbindung von Offshore-Windparks und anderen Quellen für erneuerbare Energien. Mit dieser Expansion sind wir gut aufgestellt, um mit unseren Kunden für die kommenden Jahre zu wachsen."

Anzeige

Charlie Shaver, CEO von Nouryon: "China und die Region Asien sind wichtig für das zukünftige Wachstum unseres Unternehmens. Wir sind bestrebt, unsere Position als Marktführer im Markt für organisches Peroxid in Asien durch Investitionen, Fokussierung auf operative Exzellenz und erstklassigen Kundenservice zu behaupten."

Die Erweiterung von Ningbo ist die jüngste in einer Reihe von Investitionen von Nouryon, um die Kunden im Polymermarkt besser bedienen und mit ihnen wachsen zu können. Vor kurzem erweiterte das Unternehmen seine Produktionskapazitäten in Ningbo für Dialkylperoxid, ein organisches Peroxid, das zur Herstellung flexibler Produkte von Sportartikeln bis hin zu Industriekabeln verwendet wird.

Weitere Informationen: www.nouryon.com

Nouryon, Amsterdam, Niederlande

  insgesamt 2 News über "Nouryon" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Polymer-Aufbereitung und Kunststoff-Compoundierung

Die Herstellung von Kunststoffprodukten umfasst drei wesentliche Verfahrensschritte. Es sind dies die Synthese des Polymers, die Aufbereitung und Compoundierung sowie die Verarbeitung. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]