Plasticker-News

Anzeige

07.08.2019, 11:13 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Schlemmer: Automobilzulieferer verkauft französische Tochter – Ver­stärkter Fokus auf die Produktion von Kunststoffprodukten

Der global tätige Technologieexperte Schlemmer aus Aschheim bei München trennt sich von seinem französischen Tochterunternehmen Schlemmer Industry & Building Parts (SIB). SIB, die Kabelverschraubungen und deren Zubehör produziert und den Industriebereich sowie Baumärkte beliefert, wurde am 31. Juli 2019 von Galiena Capital, einem Private-Equity-Unternehmen mit Sitz in Frankreich, übernommen. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Anzeige

Nach großem Wachstum der vergangenen Jahre und einer Verbreiterung des Produktportfolios hat Schlemmer seine Unternehmensstrategie zielgerichtet geschärft. Mit seinen breit aufgestellten Kompetenzen will das Unternehmen seinen strategischen Schwerpunkt künftig fokussiert auf die Produktion von Kunststoffprodukten für die Automobilindustrie legen.

Dr. Karl Krause - (Bild: Schlemmer).
Dr. Karl Krause - (Bild: Schlemmer).
„Mit Blick auf die sich stark verändernden Märkte ist die klarere Positionierung als Kunststoffexperte für die Automobilbranche wesentlicher Grundstein für unseren Erfolg“, erklärt Dr. Karl Krause, President und CEO der Schlemmer Group. „Durch die Fokussierung auf unser Kerngeschäft Automotive werden wir unseren Kunden künftig noch besser auf sie zugeschnittene innovative Lösungen bieten und so unser globales Wachstum weiter vorantreiben.“

In den nächsten Monaten will Schlemmer als Teil seiner Wachstumsstrategie außerdem seine Kompetenzen im E-Mobility-Segment und der Fahrzeuginfrastruktur weiter ausbauen sowie seinen Produktions-Footprint optimieren.

Über Schlemmer
Die Schlemmer Group mit Hauptsitz in München ist ein global tätiger Technologieexperte, der die Megatrends Connectivity, Safety, Sustainability und E-Mobility mitgestaltet. Aufbauend auf 60 Jahren Erfahrung produziert das Unternehmen heute eine Vielzahl von Lösungen für das Kabel- und Fluidmanagement. Neben dem Hauptgeschäftsfeld Automotive ist die Schlemmer Group in weiteren Branchen tätig.

Schlemmer ist mit 22 Produktionsstätten sowie mit einer mobil einsetzbaren Fabrik weltweit präsent. Das ermöglicht dem Unternehmen die Umsetzung seiner global ausgerichteten Strategie bei gleichzeitig lokaler Präsenz hinsichtlich Entwicklung, Produktion und Vertrieb. Im Jahr 2018 erzielte die Schlemmer Group mit weltweit rund 3.800 Mitarbeitern einen konsolidierten Nettoumsatz von 355 Mio. Euro.

Weitere Informationen: www.schlemmer.com

Schlemmer Holding GmbH, Aschheim

  insgesamt 12 News über "Schlemmer" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Ceresana Research: Neuer Marktreport zu Flammschutzmitteln

Im Brandfall können Additive die entscheidenden Sekunden für die Rettung verschaffen. „Flammschutzmittel verzögern die Entzündung brennbarer Materialien, etwa von Kunststoffen, Textilien oder Holz“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Mahlgut [€/kg]