Plasticker-News

Anzeige

09.10.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Victrex: PEEK und PAEK für die Lebensmittel verarbeitende Industrie, additive Fertigung, Verbundwerkstoffe, Folien und Zahnräder

Unter dem Motto "The Element of Invention" stellt Victrex seine neuen Produkte auf der K 2019 vor. Das Victrex PEEK- und PAEK-Portfolio umfasst Typen für die Lebensmittel verarbeitende Industrie, additive Fertigung (3D-Druck), Verbundwerkstoffe, Folien und Zahnräder.

PAEK für den 3D-Druck
Auf der Messe zeigt Victrex neue PAEK-Materialien, darunter Produkte, die für den 3D-Druck entwickelt wurden: ein Filament für filamentbasierte Verfahren und feines Pulver für das Lasersintern. Die neuen Lösungen sollen sich - im Vergleich zu 3D-Druckversuchen mit PEEK - durch verbesserte mechanische Eigenschaften von gedruckten Teilen und einfacheres Drucken auszeichnen.

Anzeige


Polymere, Formen und Teile für die Automobilindustrie
Für den Einsatzbereich "Automotive" hebt Victrex das tribologisch optimierte PEEK-Polymer, dünne "Aptiv"-Folien und "HPG"-Hochpräzisionszahnräder hervor. Zusammengenommen sollen sie zu einer verbesserten CO2-Effizienz und Lebensdauer sowie zu einer potenziellen Reduzierung der Gesamtsystemkosten von konventionellen, Hybrid- und Elektroantrieben beitragen.

Durch die 40 Prozent dünnere "Aptiv"-Nutisolation soll sich ein um zwei Prozent höherer Kupfergehalt ermöglichen lassen (Nutfüllfaktor). Computersimulationen an einem gängigen 80-kW-E-Motor für Elektrofahrzeuge hätten gezeigt, dass damit potenziell eine fünfprozentige Steigerung der Drehmomentleistung bei einem E-Motor der gleichen Größe möglich sei. Zusätzliche Simulationen hätten zudem erkennen lassen, dass die Wärmeleitfähigkeit der "Aptiv"-Folie zu einem verbesserten Wärmemanagement und einer Verringerung der Wicklungstemperaturspitzen um 2°C bis 3°C im Vergleich zu herkömmlichen Laminaten führen könne.

Vortragsveranstaltung "Meet the expert"
Einige der Innovationen werden auf der K 2019 am Victrex-Stand im Rahmen der "Meet the expert"-Veranstaltungen jeweils 17.30 Uhr in englischer Sprache vorgestellt:
  • Why 3D printing PEEK is hard, and how we are making it easier (Mittwoch, 16.10.)
  • Aerospace: The ascendance of thermoplastic composites (Donnerstag, 17.10.)
  • How PEEK-based Aptiv film can make a difference for future electronics devices and technologies (Samstag, 19.10.)
  • Victrex HPG gear solutions for future powertrain applications (Montag, 21.10.)
  • Victrex FG: Solutions for reliable, regulatory-compliant food applications (Dienstag, 22.10.)


K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf, Halle 5, Stand B09

Weitere Informationen: www.victrex.com

Victrex plc, Thornton Cleveleys, Lancashire, Großbritannien

  insgesamt 64 News über "Victrex Europa" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Rohstoffe und Additive"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
Plastics Injection Molding

Das Lehr- und Nachschlagewerk "Plastics Injection Molding" vermittelt wesentliche Grundlagen zum Verständnis des Spritzgießens von Kunststoffen. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

6 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Ballenware [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages