Plasticker-News

Anzeige

08.10.2019, 08:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Autoneum: Matthias Holzammer wird neuer CEO

Der Verwaltungsrat der Autoneum Holding AG hat mit sofortiger Wirkung Matthias Holzammer, den langjährigen, ehemaligen Leiter der Business Group Europe, zum CEO bestellt. Er folgt auf Martin Hirzel, der im Einvernehmen mit dem Verwaltungsrat das Unternehmen verlassen wird.

Matthias Holzammer hat seine operative Expertise bereits als Leiter der Business Group Europe unter Beweis gestellt, die er ab 2012 erfolgreich restrukturierte und zu einer hochprofitablen Business Group transformierte. Wie der Automobilzulieferer weiter mitteilt, wird der Turnaround und die Verbesserung der Resultate aufgrund der tiefgreifenden operativen und kommerziellen Probleme in Nordamerika mehr Zeit erfordern als erwartet. Matthias Holzammer soll sich dem mit hoher Priorität widmen, um die Business Group und den Konzern schnellstmöglich in die Profitabilität zurückzuführen. „Angesichts der bestehenden Herausforderungen in Nordamerika und des volatilen globalen Marktumfelds ist Matthias Holzammer mit seiner Industrieerfahrung, seiner Unternehmenskenntnis sowie seinem Erfolgsausweis in der Restrukturierung die ideale Besetzung für die Führung des Unternehmens“, betont Hans-Peter Schwald, Präsident des Verwaltungsrats der Autoneum Holding AG.

Anzeige

Unter der Führung von Matthias Holzammer hat die Business Group Europe seit 2012 massgeblich zum profitablen Wachstum des Unternehmens beigetragen. Zuvor war er in leitenden operativen Funktionen bei verschiedenen Automobilzulieferern tätig, darunter von 2009 bis 2011 als Geschäftsführer Produktion beim Automobilzulieferer Keiper in Kaiserslautern, bevor das Unternehmen 2011 in Johnson Controls integriert wurde.

Matthias Holzammer studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Produktion und Logistik an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt und ist diplomierter Wirtschaftsingenieur (FH). Er hatte Autoneum Anfang des Jahres verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, die er nun als CEO in Angriff nehmen wird.

Als erster CEO von Autoneum hat Martin Hirzel das Unternehmen 2011 in die Unabhängigkeit geführt, strategisch neu aufgestellt und als globalen Markt- und Technologieführer für Akustik- und Wärmemanagement positioniert. Er wird dem Unternehmen für eine Übergangsphase zur Verfügung stehen. Im Namen des Verwaltungsrats dankt Präsident Hans-Peter Schwald dem scheidenden CEO: „Martin Hirzel hat Autoneum zu dem gemacht, was es heute ist: Ein weltweit anerkannter Branchenführer, der praktisch alle Fahrzeughersteller zu seinen Kunden zählt und ein Unternehmen, in dem Werte und Prinzipien gelebt werden. Martin Hirzel hat die Weichen für die Zukunft unseres Unternehmens gestellt. Für seinen unermüdlichen, langjährigen Einsatz für Autoneum sind ihm der Verwaltungsrat und ich ganz persönlich sehr dankbar. Wir wünschen ihm für seine privaten und beruflichen Ziele viel Erfolg und hoffen, dass er dem Unternehmen auch in Zukunft verbunden bleibt.“

Über Autoneum
Autoneum gilt als weltweit führend im Akustik- und Wärmemanagement bei Fahrzeugen. Das Unternehmen entwickelt und produziert multifunktionale, leichtgewichtige Komponenten und Systeme für den Innen- und Motorraum sowie den Unterboden. Zu den Kunden des Unternehmens zählen praktisch alle Fahrzeughersteller in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Autoneum betreibt weltweit 55 Produktionsstätten und beschäftigt in 25 Ländern rund 13.000 Mitarbeiter. Konzernsitz des Unternehmens ist Winterthur, Schweiz.

Weitere Informationen: www.autoneum.com/de

Autoneum Holding AG, Winterthur, Schweiz

  insgesamt 18 News über "Autoneum" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

6 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]