Plasticker-News

Anzeige

14.10.2019, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Röchling: Sinkende Nachfrage in der Automobilbranche bedingt Restrukturierungsmaßnahmen – Stellenabbau in der Administration

Die Röchling Automotive SE & Co. KG mit Sitz in Mannheim hat Mitte letzte Woche ein Strukturprogramm unter dem Namen „Driving Future“ bekannt gegeben. Das Programm hat zum Ziel, das Unternehmen auf die veränderten Herausforderungen der globalen Automobilbranche vorzubereiten.

Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel, Vorstandsvorsitzender der Röchling-Gruppe: „Als global agierender Automobilzulieferer, der aktiv die Transformation in der Branche begleitet, müssen wir auf die weltweit sinkende Nachfrage der Endkunden reagieren und unser Unternehmen auf die veränderten Marktbedingungen einstellen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um das profitable Wachstum für die nächsten Jahre sicher zu stellen.“

Anzeige

Mit der Umstrukturierung soll das Unternehmen künftig noch kundenzentrierter und agiler am Markt auftreten können. In diesem Zuge soll die Digitalisierung weiter vorangetrieben werden. Interne Prozesse sollen vereinfacht, Hierarchien abgebaut und verschiedene Abteilungen und Organisationsbereiche noch stärker miteinander vernetzt werden. Die Kompetenz im Bereich der Hochleistungskunststoffe soll weiter ausgebaut werden.

Teile des Programms sehen darüber hinaus eine aktive Beteiligung der Mitarbeiter in Form von Workshops, Arbeits- und Projektgruppen vor. „Die aktive Einbindung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Ausgestaltung des Programms ist für uns ein wichtiges Erfolgskriterium, um Röchling Automotive fit für die Zukunft zu machen“, bemerkt Raphael Wolfram, Finanzvorstand von Röchling Automotive.

Im Rahmen des Strukturprogramms sollen weltweit bis zu zehn Prozent der Stellen im Bereich der Administration abgebaut werden. Wie das Unternehmen abschließend mitteilt, haben die Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretungen diesbezüglich bereits begonnen. Die Strukturmaßnahmen sollen bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Weitere Informationen: www.roechling-automotive.com, www.roechling.com

Röchling Automotive SE & Co. KG, Mannheim

  insgesamt 65 News über "Röchling Automotive" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

7 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PS Granulat [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Präparation - Unverstärkte, hochgefüllte und verstärkte Kunststoffe – Ätzen für Strukturuntersuchungen

Die Beurteilung des Gefüges von Kunststoffen in der Mikroskopie hat sich als Mittel zur Qualitätskontrolle und Schadensanalyse etabliert. [mehr]