plasticker-News

Anzeige

10.06.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Veolia: Neue Recyclinganlage für PET-Pfandflaschen in Norwegen eröffnet

Gestern morgen wurde in Norwegen durch Veolia eine neue Recyclinganlage für PET-Pfandflaschen eröffnet. Der Veolia-Partner Infinitum, Betreiber des norwegischen Pfand-Einwegsystems, sortiert am Standort Fetsund, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Oslo, die Flaschen vor. Durch den Bau der Anlage von März 2019 bis Mai 2021 am gleichen Standort wurden die Logistikwege drastisch verkürzt.

Norwegens erste PET-Recyclinganlage für Pfandflaschen mit einer Kapazität von bis zu 25.000 Tonnen pro Jahr soll fortan über 80 Prozent des gesamten Pfand-Einwegflaschenaufkommens des Landes stofflich verwerten. Für die Veolia PET Deutschland GmbH ist dies neben dem Betrieb von Anlagen in Rostock, Frauenfeld (Schweiz) und Norrköping (Schweden) die vierte Recyclinganlage, die lebensmitteltaugliche PET-Pellets herstellt.

Anzeige

"Die Anlage zeigt, dass wir an der Spitze der Welt stehen und ich freue mich auf weitere Schritte in Richtung Kreislaufwirtschaft", lobte Finanzminister Sanner die Anlage nach der Besichtigung. Im Mai 1999 war es ebenfalls Minister Sanner, der das Norwegische Pfandsystem mit der ersten Rückgabe einer Getränkeverpackung am Automaten in Betrieb nahm. Heute werden 92 Prozent der verkauften 585 Millionen (2020) PET-Getränkeflaschen gesammelt. Bisher wurden jährlich etwa 22.000 Tonnen Pfandflaschen von Norwegen nach Deutschland, Schweden und in die Niederlande exportiert, um dort recycelt zu werden.

Matthias Harms, CEO von Veolia Deutschland: "Fetsund ist unsere vierte PET-Recyclinganlage dieser Art in Europa. Veolia ist seit dem Jahr 2000 in diesem Bereich aktiv, um in den Anlagen in Schweden, Deutschland und in der Schweiz gemeinsam mit der Industrie und den zuständigen Behörden die Kunststoffkreisläufe zu schließen. Daher sind wir zuversichtlich, dass mit der Unterstützung unseres Partners Infinitum und anderen Beteiligten die neue Recyclinganlage einen erfolgreichen PET-Materialkreislauf in Norwegen aufbauen wird." Veolia arbeite seit mehr als zehn Jahren mit Infinitum zusammen und die neue Recyclinganlage markiere den Start einer neuen Phase dieser Partnerschaft.

Weitere Informationen: www.veolia.de, www.infinitum.no

Veolia PET Deutschland GmbH, Hamburg

» insgesamt 7 News über "Veolia PET Deutschland GmbH" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren