plasticker-News

Anzeige

19.11.2021, 14:55 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Lanxess: Farbstoffpalette um Signalfarbe für die Kunststoffindustrie ergänzt

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat mit Macrolex Orange HT einen Farbstoff entwickelt, mit denen sich Kunststoffe dauerhaft im Orange-Ton RAL 2003 einfärben lassen. Diese Farbgebung kennzeichnet zunehmend in Elektro- und Hybridfahrzeugen stromführende Leitungen oder Bauteile für Hochspannungsanwendungen. Die Signalfarbe soll Mechaniker und Rettungskräfte auf die potenzielle Gefahr eines Stromschlags hinweisen - (Bild: Lanxess).
Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat mit Macrolex Orange HT einen Farbstoff entwickelt, mit denen sich Kunststoffe dauerhaft im Orange-Ton RAL 2003 einfärben lassen. Diese Farbgebung kennzeichnet zunehmend in Elektro- und Hybridfahrzeugen stromführende Leitungen oder Bauteile für Hochspannungsanwendungen. Die Signalfarbe soll Mechaniker und Rettungskräfte auf die potenzielle Gefahr eines Stromschlags hinweisen - (Bild: Lanxess).
Lanxess hat ein neues Farbmittel entwickelt, mit denen sich Polyamide (PA) und andere Kunststoffe dauerhaft im Orange-Ton RAL 2003 einfärben lassen. Macrolex Orange HT wird als ein löslicher organischer Farbstoff mit einer hohen Hitzestabilität, guter Lichtechtheit und Wetterbeständigkeit, hoher Farbstärke sowie hervorragender Brillanz beschrieben.

Im Gegensatz zu den meisten herkömmlichen Farbstoffen ist Macrolex Orange HT den weiteren Anbieterangaben zufolge sehr gut für den Einsatz in PA geeignet, aber auch für andere Kunststoffsorten wie Polycarbonat (PC) oder Polyphenylensulfid (PPS), die wegen ihrer hohen Verarbeitungstemperaturen sonst oft eine Herausforderung für Farbmittel seien. Der neue halogenfreie Farbstoff zeichne sich dabei durch seine konstant hohe Qualität und exakte Koloristik (dE ≤ 0,7) aus. Dies sei besonders bei orangen Farbtönen sehr wichtig. Ein Farbabstand von dE < 1 könne in der Regel vom menschlichen Auge nicht wahrgenommen werden. Zudem sei das neue „Hochvolt-Orange“ von Lanxess durch seine hohe Farbstärke kosteneffizient in der Anwendung.

Anzeige

„Wir haben den Einsatz unserer Neuentwicklungen bereits umfänglich unter realistischen Bedingungen getestet. In Zusammenarbeit mit dem Lanxess-Geschäftsbereich High Performance Materials haben wir im Dormagener Kunststoff-Technikum Compounds mit Macrolex Orange HT eingefärbt und auf ihre Eignung in der Kunststoffverarbeitung untersucht“, berichtet Dr. Lars May, Leiter Application Technology Plastics im Geschäftsbereich Polymer Additives bei Lanxess.

Außer in Hochspanungsanwendungen kann Macrolex Orange HT auch zur Einfärbung von anderen Kunststoffprodukten eingesetzt werden. Dazu zählen beispielsweise Gehäuse von Werkzeugen oder anderen elektronischen Geräten sowie technische Kunststoffe für Fahrzeugteile oder Konstruktionsanwendungen.

Signalfarbe warnt vor potenzieller Gefahr
In Fahrzeugen mit Elektroantrieb wird naturgemäß mit höheren Spannungen und Stromstärken gearbeitet, als dies bei Verbrennungsmotoren der Fall ist. Bis zu 400 Volt (V) Gleichspannung im Batteriekreis und bis 1.000 V Wechselspannung im Motorkreis seien möglich, wobei bereits Wechselspannungen über 42 V und Gleichspannungen über 60 V als potenziell lebensgefährlich gelten.

Die stromführenden Teile eines elektrischen Antriebs werden daher orange eingefärbt, um sie klar als solche erkennbar zu machen. Auf diese Art trage das neue Produkt Macrolex Orange HT dazu bei, das Unfallrisiko beim Umgang mit Elektromotoren zu senken.

Farbstoffe, Pigmente und Pigmentpräparationen für vielfältige Einsatzgebiete
Die Farbstoffe der Reihe Macrolex von Lanxess erlauben den weiteren Angaben nach ein großes Spektrum an möglichen Anwendungen und bieten demnach eine exzellente Kompatibilität mit einer großen Anzahl an Polymertypen und Herstellverfahren. Zudem erfüllen sie zahlreiche gesetzliche Vorgaben für den Einsatz in Lebensmittelverpackungen oder Kinderspielzeug.

Weitere Informationen: www.lanxess.com

Lanxess AG, Köln

» insgesamt 480 News über "Lanxess" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise