plasticker-News

Anzeige

21.10.2022, 09:50 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Veolia: Neues Produktangebot für recycelte Kunststoffe

Veolia stellt auf der K 2022 sein neues „PlastiLoop“-Angebot vor, eine integrierte Plattform für die Kreislaufwirtschaft mit Polymeren. PlastiLoop soll den Kunden die Beschaffung von recycelten Kunststoffen ermöglichen dank einer strukturierten, anwendungsorientierten Palette von Polymeren, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. PlastiLoop soll somit eine pragmatische Antwort auf die wachsende Anzahl von Industrien bieten, die auf recycelte Kunststoffe umsteigen wollen, um so ihren CO2-Fußabdruck zu verringern und Ressourcen zu sparen.

Ermöglicht wird dieses neue Angebot durch Veolias umfangreiches Expertennetzwerk und seine 37 Kunststoffrecyclinganlagen in aller Welt. Es bietet seinen Kunden eine große Auswahl an hochwertigen, gebrauchsfertigen Rezyklaten: PET, PP, HDPE, PS, ABS, LDPE und PC. Diese Rezyklate können in zahlreichen Industriesektoren in der Produktion eingesetzt werden, darunter in der Verpackungs- und Textilindustrie, Landwirtschaft, Haushaltsgeräteindustrie, Automobilindustrie, der Logistikbranche sowie dem Bauwesen.

Anzeige

Das Angebot von Veolia soll die gesamte oder Teile der globalen Wertschöpfungskette des Kunststoffrecyclings abdecken können: Abfallsammlung, Sortierung, Waschen, Compounding und Produktion gebrauchsfertiger Polymere. Mit diesen Polymeren sollen die Kunden ihren ökologischen Fußabdruck verringern können, ohne Kompromisse bei der Produktqualität einzugehen.

Estelle Brachlianoff, Vorstandsvorsitzende von Veolia: "Das neue Angebot von Veolia ist auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten, unterstützt sie bei ihrer ökologischen Transformation und stärkt die wirtschaftlichen und technischen Synergien, die wir bieten. Es wird durch Veolias herausragende Fähigkeit, Kunststoffabfälle zu beschaffen, wirkungsvoll unterstützt. Es eröffnet auch mehr Möglichkeiten für die Verwertung von recycelten Kunststoffen und fördert die Strukturierung dieses globalen Sektors im Einklang mit Veolias Positionierung zum ökologischen Wandel."

Als Akteur im Kunststoffrecycling mit 37 Anlagen weltweit hat Veolia nach eigenen Angaben im Jahr 2021 rund 476.000 Tonnen recycelte Polymere produziert und seine globale Recyclingkapazität seit 2016 verfünffacht. Bis 2023 sollen 610.000 Tonnen recycelte Kunststoffe geliefert werden.

K 2022, 19.-26. Oktober 2022, Düsseldorf, Halle 8b, Stand A79

Weitere Informationen: www.plastiloop.veolia.com, www.veolia.de

Veolia Deutschland GmbH, Berlin

» insgesamt 1 News über "Veolia Deutschland" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik - Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert.