Plasticker-News

Anzeige

21.10.2010 | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Reiff: Elastomere in Baugruppen integrieren

Erst die sinnvolle und effiziente Einbindung von Elastomeren in Produkte und Baugruppen lässt deren Vorteile voll zur Geltung kommen. Ein Beispiel dafür ist die Produktion von Deckeln für Lichtsteuergeräte. Reiff tritt bei diesem Steuergerät-Gehäuse als Baugruppen-Verantwortlicher auf und übernimmt in Abstimmung mit dem Kunden die gesamte Koordination und alle Prozessfreigaben und Erstabnahmen. Der Vorteil für den Kunden liegt auf der Hand: Er kann sich auf die Erstbemusterung des kompletten Bauteils bei seinem Endkunden konzentrieren. Die Baugruppenverantwortung umfasst außerdem die komplette Betreuung der vorgelagerten Lieferanten und den Kauf der Werkzeuge. Somit liegt die Gesamtverantwortung der Baugruppenfertigung in einer Hand bis zu Qualitätsprüfungen, Montage und Einkauf.

Anzeige

Metallgehäuse als Komponenten für Baugruppen zum Beispiel kauft das Unternehmen zu. Der Wertschöpfungsumfang beginnt dabei schon mit der Auslegung der Dichtungen. Die Gestaltung der Gehäuse-Dichtfläche und der Abdichtstelle am entsprechenden Gegenstück geschieht in enger Abstimmung, um die optimale Dichtfunktion zu gewährleisten. Die Makrogeometrie der Gehäuse wird nach Vorgaben der Kunden angelegt. Dichtungen kommen in mehreren Bauarten zum Einsatz: Nach dem Aufbringen der frei aufgetragenen Dichtung (Dispenstechnik) wird halbautomatisch ein Kunststoff-Rahmen in den Gehäuse-Deckel montiert. Anschließend wird eine per LSR-Spritzgießtechnik hergestellte Formdichtung manuell montiert. Schließlich durchlaufen alle Teile eine Leckageprüfung mit Kennzeichnung der Gutteile. Der komplette Produktionsprozess hat eine Kapazität von mehr als 1 Mio. Stück pro Jahr – bei hoher Prozesssicherheit.

Weitere Informationen: www.reiff-tp.de

K 2010, 27.10.–3.11.2010, Düsseldorf, Halle 7.1, Stand B15

R.E.T. Reiff Elastomertechnik GmbH, Reutlingen

  insgesamt 3 News über "Reiff" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box K 2010

Messe in Düsseldorf
27.10.-3.11.2010

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Rheologie der Kunststoffe – Theorie und Praxis

Kunststoffe zeichnen sich durch ihr spezielles Fließverhalten aus. So ist die Zähigkeit der Kunststoffe, auch Viskosität genannt, nicht nur von Temperatur und Druck abhängig, sondern auch von der Strömungsgeschwindigkeit. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages