Plasticker-News

Anzeige

29.08.2017, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Trexel: Hochwertige Oberflächen an komplexen MuCell-Bauteilen - Live-Demonstration auf dem Milacron-Stand

Demonstratorbauteil „Auto mit Hochglanz­ober­fläch­en“ der Innovationsgruppe zukunft-spritzguss.de - (Bilder: Trexel).
Demonstratorbauteil „Auto mit Hochglanz­ober­fläch­en“ der Innovationsgruppe zukunft-spritzguss.de - (Bilder: Trexel).
Zusammen mit der Innovationsgruppe „zukunft-spritzguss.de“ präsentiert Trexel auf der Fakuma 2017 eine Lösung für hochwertige Oberflächen an komplexen MuCell-Bauteilen. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit und den Einsatz unterschiedlicher Disziplinen zu einem schlüssigen Gesamtkonzept. Die innovative Lösung ist auf der Fakuma 2017 auf dem Stand von Milacron (Halle B3, Stand 3203) im Livebetrieb zu erleben.

Erfüllung konträrer Bauteilanforderungen im Spritzgießen – Ästhetik vs. Schäumen
Jede technische Lösung hat bekanntlich zwei Seiten, eine positive und eine mit Einschränkungen bzw. Nachteilen, erläutert Trexel den Hintergrund. Kein Wunder sei also, dass die Kombination der Anforderungen an Ästhetik und Leichtbau mittels Schaum-Spritzgießen konträr laufen. Ein Lösungsansatz sei die Kombination verschiedener Technologien, wobei diese die Stärken der jeweils anderen unterstützen, die Nachteile aber eliminieren sollen. Mit einem innovativen Systemansatz wurde eine Lösung geschaffen, die mittels einer flinken Werkzeug-Wechseltemperierung MuCell-Bauteile mit hochwertigen Oberflächen ermögliche und das zu wettbewerbsfähigen Kosten. Hochglanzoberflächen sollen sich damit ebenso einfach realisieren lassen wie strukturierte Bereiche, womit sogar neue Designansätze ermöglicht werden. “Wesentlich an diesem Anwendungsbeispiel ist, dass keine Einschränkungen hinsichtlich Leichtbaudesign oder Oberflächengüte berücksichtigt werden müssen, sondern sich die Vorteile beider Technologieen zu einer überzeugenden Gesamtlösung verstärken”, erläutert Dr. Hartmut Traut, Geschäftsführer und Business Director Europa bei Trexel. “Somit stellt diese Lösung einen weiteren Baustein aus dem Lösungsbaukausten für anspruchsvolle Leichtbauteile dar.”

Anzeige


Kooperation als Schlüssel zum Erfolg
Die Geräte der T-Serie in autarker Version mit Bildschirm.
Die Geräte der T-Serie in autarker Version mit Bildschirm.
Mit der vorgestellten Lösung haben viele Kooperationspartner ihr Know-How kombiniert. Herausgekommen ist ein Demonstratorbauteil, das durch hochwertige Anmutung überzeugt, andererseits aber die technischen Gestaltungsmöglichkeiten des Mucell Prozesses hinsichtlich “Konstruktion für Funktion/designing for function” nutzt. “Damit lassen sich Wanddickensprünge an den Stellen realisieren, an denen dies für die Bauteilfunktion nötig ist”, sagt Traut, “und das mit hochwertigen Oberflächen, egal ob schräg oder gewölbt.” Grundlage hierfür sei eine innovative 3D Wechseltemperierung, kombiniert mit dem MuCell Prozess.

MuCell im Live-Betrieb
Messebesucher können MuCell bei Milacron (Halle B3, Stand 3203) im Livebetrieb erleben. Auf einer Milacron MTS200 Spritzgießmaschine wird ein Demonstratorbauteil “Auto mit Hochglanzoberflächen” produziert, dass das Ergebnis der Koop­er­ations­ge­mein­schaft “zukunft-spritzguss.de” anschaulich erläutert. Neben MuCell sind an dieser Maschine Lö­sungs­an­sätze hinsichtlich 3D Wechseltemperierung, Werkzeug- und Kühlkanalgestaltung, Heißkanal, Oberflächenstrukturierung mit Laser und weitere zu finden.

Weitere Informationen: www.trexel.com

Fakuma 2017, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2017, Halle A4, Stand 4007

Trexel, Wilmington, MA, USA

  insgesamt 14 News über "Trexel" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box Fakuma 2017

Messe in Friedrichshafen
16.-20.10.2017

Allg. Infos für Besucher
Ausstellerliste
Anfahrt

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Granulat [€/kg]
Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages