plasticker-News

Anzeige

08.09.2021, 12:16 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

Ultrapolymers: Fokus auf Metallsubstitution und Nachhaltigkeit für Leichtbau, Medizintechnik und Verpackungen

Zur Fakuma 2021 setzt Ultrapolymers Schwerpunkte bei nachhaltigen Kunststoffen für den Leichtbau, die Medizintechnik und die Verpackungsindustrie - (Bild: Ultrapolymers).
Zur Fakuma 2021 setzt Ultrapolymers Schwerpunkte bei nachhaltigen Kunststoffen für den Leichtbau, die Medizintechnik und die Verpackungsindustrie - (Bild: Ultrapolymers).
Zur Fakuma 2021 präsentiert der Distributor Ultrapolymers aktuelle Erweiterungen seines Kunststoff-Portfolios um Typen für die Metallsubstitution, die Medizin- und Pharmatechnik sowie für innovative Verpackungslösungen, einschließlich Spezialitäten mit reduziertem ökologischem Fußabdruck.

Lösungen für den Leichtbau
Ultrapolymers unterstützt die Entwicklung zum konsequenten Leichtbau mit einem breiten Portfolio an technischen Kunststoffen einschließlich PA, PPA und PPS, die Metalle in vielen Anwendungen ersetzen können. Je nach Typ und Ausrüstung bieten diese dabei weitere Eigenschaften wie Flammschutz, Reibungs- und Verschleißfestigkeit, thermische und elektrische Leitfähigkeit. Aktuelle Portfolioerweiterungen sind den weiteren Anbieterangaben zufolge die von Domo stammenden Polyamide „Technyl“ Max, das trotz sehr hoher Glasfasergehalte gut verarbeitbar ist, das carbonfaserverstärkte, auf 100 Prozent Rezyklat basierende „Econamid“ Air sowie die „Technyl“ Star-Typen, die sich durch die Kombination aus sehr guten mechanischen Eigenschaften und zugleich sehr hoher Fließfähigkeit auszeichnen.

Anzeige


Nachhaltigkeit im Fokus
Die Polyamide „Econamid“ und „Technyl 4earth“ von Domo sind effiziente Lösungen aus dem Bereich postindustrielles Recycling. Neu im Portfolio von Ultrapolymers sind dabei die mit jeweils 30 Gew.-Prozent Glasfasern verstärkten Typen „Technyl 4earth“ A4E 218 V30 Black (PA66) sowie Econamid FL6 G30 BK (PA6). Die mechanischen Eigenschaften beider liegen auf dem Niveau der entsprechenden erdölbasierten Pendants bei zugleich deutlichen Einsparungen bei Energieverbrauch und CO2-Emission. Darüber hinaus sind nahezu alle durch Ultrapolymers vertriebenen Polyolefine von LyondellBasell als CirculenRenew-Typen zertifiziert, bei deren Produktion bestimmte Vorproduktmengen nach dem Mass-Balance-Konzept aus biobasierenden Reststoffen hergestellt werden. Dabei schließt der Hersteller Rohstoffe aus, die aus tierischen Bestandteilen oder dem Rohpalmöl stammen.

… ebenfalls im Bereich Medizintechnik
Auch die für medizintechnische und Pharmaanwendungen bestimmten Purell PP-, LDPE- und HDPE-Typen von LyondellBasell sind mit dem CirculenRenew-Zertifikat versehen. Sie werden – ebenso wie die SBC-Typen „Styrolux“ Eco und „Styroflex“ Eco von IneosStyrolution – nach dem Mass-Balance-Prinzip hergestellt, um CO2-Emissionen und den Verbrauch fossiler Rohstoffe zu reduzieren und erfüllen dabei dieselben regulatorischen Anforderungen wie die auf Rohöl basierenden Pendants.

Hocheffiziente Verpackungsspezialitäten
Seit Jahresbeginn umfasst das Portfolio von Ultrapolymers auch die Polymerspezialitäten von SK Geo Centric (früher: SK Global Chemicals), darunter „Primacor“ Ethylen-Acrylsäure-Copolymere (EAA), „Primacor“ IO (Zn- & Na-basierte Ionomere) sowie die „Supreme“ Polyolefin-Plastomere (POP). Ohne zusätzliche Modifizierung sollen die „Primacor“-Typen eine sehr gute Haftung auf polaren Substraten und Filmen bieten. Zudem sind sie Formulierungsbestandteile in Heißklebesytemen, Compounds sowie Dispersionen. Die „Supreme“ POP sollen eine sehr gute Heißsiegel- und Heißklebefestigkeit bei niedriger Siegelinitiierungstemperatur für hohe Verpackungsgeschwindigkeiten bieten. Als typische Anwendungen aller drei Produkte werden Haft- und Siegelschichten in Blas- und Extrusionsfolien für die Verpackung von flüssigen, aseptischen und festen Lebensmitteln genannt, die hohe Anforderungen an mechanische und optische Eigenschaften erfüllen sollen, sowie das Extrusionsbeschichten und Extrusionslaminieren von metallisierten Filmen, Papieren und Substraten.

Fakuma 2021, Friedrichshafen, 12.-16. Oktober 2021, Halle A5, Stand 5211

Weitere Informationen: www.ultrapolymers.com

Ultrapolymers Deutschland GmbH, Augsburg

» insgesamt 75 News über "Ultrapolymers" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren