plasticker-News

Anzeige

02.11.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

CoreTechnologie: Vom CAD-Modell direkt zum Bauteil

Die neue 4D_Additive Software-Version unterstützt unter anderem die Photocentric-Technik "LC Magna" - (Bild: CoreTechnologie).
Die neue 4D_Additive Software-Version unterstützt unter anderem die Photocentric-Technik "LC Magna" - (Bild: CoreTechnologie).
Der deutsch-französische Software-Spezialist CoreTechnologie präsentiert auf der Formnext 2021 eine überarbeitete Version seiner 3D-Druck-Software „4D_Additive“. Dabei steht die direkte Anbindung an 3D-Drucker sowie die Erzeugung von Oberflächentexturen und Gitterstrukturen im Fokus.

Mit einer Software vom CAD-System zum 3D-Drucker
Durch Integration der Schnittstellen von EOS, Photocentric, HP und Volumic in die neue 4D_Additive Software-Version wird das Daten-Handling den weiteren Anbieterangaben zufolge einfacher. Modelle aller gängigen CAD-Formate sowie triangulierte STL-Daten können demzufolge eingelesen, für den Druck aufbereitet und direkt an den Drucker gesendet werden. Einzigartig sei die direkte Verarbeitung von exakten CAD-Daten, wodurch 3D Modelle wie im CAD-System bearbeitet werden können. Mit der Software-Suite entfalle die aufwendige und zeitintensive Verwendung verschiedener Tools. Die erstmals auf der Formnext 2021 vorgestellte 4D_Additive 1.4 Version erlaube durch Integration des Software Development Kit (SDK) Eosprint eine Versendung der Druckjobs auch an aktuelle EOS-Maschinen direkt aus der Software heraus.

Anzeige


Neue Bauteil-Designs und Erzeugung DMC Codes
Das überarbeitete Lattice-Modul der 4D_Additive-Software soll die Erzeugung von komplexen 3D-Gitterstrukturen innerhalb von Sekunden ermöglichen. Mit Gyroide-Mustern und Trabecular-Strukturen zur Nachbildung natürlicher Gitternetze würden neuartige Designs generiert zur Optimierung der Stabilität, Spannungsverteilung und Stoßabsorption von Bauteilen. Die Variation der Funktionszonen und deren Dichte sowie die Verwendung verschiedener Gittertypen erlaube die exakte Anpassung der Geometrie an geforderte Eigenschaften.

Mit der neuen 4D_Additive Software werden hochauflösende Texturen und Beschriftungen sowohl auf CAD-Modellen als auch auf STL-Daten erzeugt. Darüber hinaus umfasst das neue Tool Funktionen für die Erzeugung von DMC-Codes, die mit einem speziellen Scanner gelesen werden können. Die Substance-Datenbank des Moduls würde den Zugriff auf über 5.000 vordefinierte Oberflächendesigns erlauben. Anwender können zudem eigene, individuelle Designs erzeugen.

Nesting mit künstlicher Intelligenz
Das überarbeitete Nesting-Modul der neuen 4D_Additive-Version soll durch eine sogenannte Adaptive-Voxel-Technologie sowie künstliche Intelligenz für eine optimale Ausnutzung des Bauraums sowie für die gleichmäßig Verteilung der Bauteile zur Vermeidung von Wärme-Nestern sorgen. Die neue Powercopy-Funktion erlaube das konturnahe Multiplizieren von Bauteilen in allen Achsen. Durch die Multiprozessor-Technologie werde eine hohe Berechnungsgeschwindigkeit erreicht.

Slicing und Supports
Für die Anforderung von SLA und FDM verfügt die neue Software über Support-Geometrien sowie spezielle FDM Hatching-Strategien und einen G-Code Generator. Die Darstellung der einzelnen Schichten ist mit einem hochauflösenden 3D-Player möglich. Die Support-Strukturen werden automatisch als B-Rep erzeugt, also als editierbare CAD-Geometrie zur individuellen Änderung und Anpassung durch den Anwender.

Formnext 2021, Frankfurt am Main, 16.-19.11.2021, Halle 12.0, Stand E 69

Weitere Informationen: www.coretechnologie.de/produkte/4d-additive

CoreTechnologie GmbH, Mömbris

» insgesamt 3 News über "CoreTechnologie" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren