plasticker-News

Anzeige

19.09.2023, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

formary: Digitale Plattform für die Thermoforming-Branche mit neuen Features

formary ist eine Plattform im Bereich Thermoforming, die Kundenanfragen mit dem „optimalen“ Hersteller aus einem Netzwerk zusammenbringt. Als Vorteile nennt der Anbieter eine digitale Angebotsabwicklung, Zeit und Kostenersparnis in der Lieferantensuche und optimale Ausnutzung der Netzwerk-Kapazitäten und Kernkompetenzen.

formary, ein auf Thermoforming spezialisiertes Start-Up, hat nun seine digitale Plattform für die Thermoforming-Branche „formary“ um neue Features erweitert, die den Beschaffungsprozess noch einfacher, transparenter und schneller gestalten sollen: Ein digitales Kundenportal und automatisierte Materialvorschläge. Auf der Fakuma 2023 stellt das Unternehmen nun die neuen Entwicklungen der Plattform vor, unter anderem das B2B Kundenportal.

Anzeige

Seit September 2023 können Kunden sich in der Plattform einloggen und Zugriff auf ihr Kundenportal erhalten. Im Portal können diese den Status laufender Anfragen einsehen, Spezifikationen verändern und Bestellungen direkt in einem Klick aufgeben. Nach Bestellung kann über das Portal der Projektstatus verfolgt werden, Freigaben geregelt und direkt mit dem Projektleiter kommuniziert werden.

Das Portal sorgt somit für tagesaktuelle Transparenz in der Projektabwicklung und ein präzises Steuern von Anfragen und Bestellungen, was Zeit und Ressourcen sparen hilft. Wie die Nutzeroberflächen des Kundenportals aussehen und welche weiteren Möglichkeiten das Kundenportal bietet, will formary auf der Fakuma 2023 vorstellen.

Automatisierte Materialvorschläge
Zudem hat formary den Konfigurator weiterentwickelt und um wichtige Funktionen erweitert. Dieser ermöglicht neben der individuellen Konfiguration von Tiefziehteilen nun auch die Möglichkeit, automatisierte Materialvorschläge für jedes spezifische Projekt zu erhalten.

Diese Materialvorschläge basieren auf den eingegebenen Produktanforderungen des Kunden, auf Basis derer ein Algorithmus den passenden Thermoplast ermittelt. Diese beinhalten verschiedene Faktoren wie mechanische Belastungen, Temperaturbeständigkeit, Umwelteinflüsse etc.

Das Feature richtet sich vor allem an Kundengruppen, die vorher wenig Kontaktpunkte mit Thermoforming als Verfahren hatten oder die neue Anwendungsbereiche im Unternehmen mit Kunststoff Tiefziehen erschließen. Es ist auch weiterhin möglich, ein gewünschtes Material anzugeben, wo keine Beratung notwendig ist oder das optimale Halbzeug bereits bekannt ist.

Über formary
formary ist eine völlig eigenständig agierende, hundertprozentige Tochter der Roland Bittner GmbH aus Backnang. formary ist demnach ein Corporate Startup, also einer Ausgründung eines Startups aus einem etablierten Unternehmen.

formary digitalisiert als B2B Plattform die traditionelle Tiefziehbranche. Das Unternehmen wurde im September 2021 vom Geschwisterpaar Lisa-Marie Bittner und Moritz Bittner gegründet. Zum derzeitigen Zeitpunkt hat das Team über 170 Maschinen im Netzwerk und über 50 Nachbearbeiter und Hersteller vorzuweisen.

Das Team um formary hat sich zum Ziel gesetzt, ineffiziente und tradierte Prozesse in der Beschaffung von Thermoformteilen zu verändern. Durch smarte, schnelle und effektive Abwicklung von Anfrage bis zur Auslieferung will formary den Aufwand bei Kunden und Lieferanten reduzieren. Einkäufer sollen innerhalb von 24 Stunden ein Angebot erhalten – formary ordnet jeder Anfragen den „optimalen“ Lieferanten aus dem Netzwerk zu. So will formary eine Win-Win Situation für Kunden und Lieferanten schaffen.

Fakuma 2023, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober 2023,
Halle Foyer Ost, Stand FO-80

Weitere Informationen: www.formary.de, www.bittner-gmbh.de

formary - Roland Bittner GmbH, Backnang

» insgesamt 1 News über "formary - Roland Bittner" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Aktuelle Geschäftskontakte
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Kunststoffchemie für Ingenieure

Mit der bereits fünften Auflage in eineinhalb Jahrzehnten liegt dieses Standardwerk "Kunststoffchemie für Ingenieure" wiederum in gründlich überarbeiteter, aktualisierter Form vor.

Aktuelle Rohstoffpreise