Plasticker-News

Anzeige

22.10.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Reifenhäuser: Schichtdickenoptimierung mit Reicofeed Pro - So dünn wie nötig, so funktional wie möglich

Cast-Sheet-Coating Reicofeed-Pro - (Bild: Reifenhäuser).
Cast-Sheet-Coating Reicofeed-Pro - (Bild: Reifenhäuser).
Mehrschichtfolien ohne Qualitätseinbußen durch Monomaterialien ersetzen und dabei noch Kosten sparen: Mit dem Coextrusionssystem Reicofeed Pro von Reifenhäuser justieren Anlagen die funktionalen Schichten bei Mehrschichtfolien nach Anbieterangaben exakt so dünn wie nötig, ohne ihre Barriereeigenschaften zu beeinträchtigen. Das senkt demzufolge nicht nur die Rohstoffkosten erheblich, sondern gewährleiste zudem die vollständige Wiederverwertbarkeit.

Kosteneinsparung und Recyclingfähigkeit ohne Qualitätsverluste
Bis zu elf Schichten können im Feedblock eingestellt und optimiert werden – ohne Anlagenstopps für Produktwechsel. Die Optimierung erfolgt während der laufenden Produktion und sorgt damit für eine hohe Prozessgenauigkeit. Das System korrigiert Profilabweichungen der einzelnen Schichten inline, mit der Erweiterung durch das ‚Digital Layer Control System‘ sogar vollautomatisch. Damit werden Umrüstzeiten minimiert und Standzeiten maximiert.

Anzeige


Dank der Speicherung von Rezepturen und Verfahrenseinstellungen sei eine gleichbleibend hohe Folienqualität auch bei häufigen Produktwechseln garantiert. Johannes P. Müller, Geschäftsführer der Cast Sheet Coating: „Bei einem Anteil der Materialkosten von immerhin 80 Prozent der Gesamtkosten lassen sich dadurch pro Jahr Einsparungen im mittleren sechsstelligen Bereich realisieren. Damit bleiben wir unter der Fünf-Prozent-Hürde für Monomaterialien – und sind den gesetzlichen Anforderungen für das Recycling sogar voraus.“

Das Value:Line-Konzept
Reifenhäuser setzt dabei nach wie vor auf das Konzept der modular erweiterbaren Anlagen. Johannes P. Müller: „Unsere zuverlässigen Value:Line-Anlagen (bisher: Smartline) sind bereits im Preiseinstiegssegment verfügbar. Sie stehen für Qualität von Anfang an und wachsen mit den Anforderungen: Zusätzliche Funktionalitäten lassen sich einfach nachträglich ergänzen.“

Für die Präsentation der Reicofeed Pro auf der K 2019 hat sich Reifenhäuser etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine viereinhalb Meter hohe, animierte Holografie, die für das Auge unsichtbare Details der Anwendung anschaulich und unterhaltsam demonstriert.

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf, Halle 17, Stand C22

Weitere Informationen: www.reifenhauser.com

Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik, Troisdorf

  insgesamt 81 News über "Reifenhäuser" im News-Archiv gefunden

  Eintrag im Anbieterverzeichnis "Maschinen und Anlagen"

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Präparation - Unverstärkte, hochgefüllte und verstärkte Kunststoffe – Ätzen für Strukturuntersuchungen

Die Beurteilung des Gefüges von Kunststoffen in der Mikroskopie hat sich als Mittel zur Qualitätskontrolle und Schadensanalyse etabliert. [mehr]