Plasticker-News

Anzeige

10.12.2019, 10:16 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Fakuma 2020: Kunststofffachmesse soll noch internationaler werden - Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit im Fokus

Zur 27. Fakuma – Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung werden vom 13. bis 17. Oktober 2020 in Friedrichshafen rund 2.000 Aussteller erwartet. Die Messe verspricht einen umfassenden Überblick über die üblicherweise eingesetzten Kunststofftechnologien, vom Spritzgießen bis zur Extrusionstechnik, vom Thermoformen bis zum 3D-Printing.

Die Fakuma 2020 belegt im Messezentrum am Bodensee alle verfügbaren Hallenflächen. Im Jahr 2018 waren 1.933 Aussteller aus 40 Nationen sowie fast 48.000 Fachbesucher aus 126 Ländern an den Bodensee gekommen (siehe auch plasticker-News vom 23.10.2018). Die Fachveranstaltung soll im Jahr 2020 noch internationaler werden, kündigt das Messeunternehmen P. E. Schall GmbH & Co. KG an.

Anzeige

Digitale Transformation
Die Fakuma als Branchen- und Technologiebarometer beim Thema Spritzgießen versteht sich als erster Anlaufpunkt, wenn es um Neuheiten rund um Material, Maschine, Peripherie, Prozesse und Simulation geht.

Digitalisierung, Vernetzung, weiterführende Prozessintegration und Systemlösungen bei Anlagen und Peripherie gelten auch bei den Kunststoffverarbeitungsmaschinen als längst angekommen und werden die Branche weiter vorantreiben. Vieles, was bisher unter der Überschrift „Digitale Transformation“ noch Plan, Vision und Theorie ist, soll bei der Fakuma 2020 in der Umsetzung zu erleben sein.

Effizienz, Nachhaltigkeit, Umweltschutz
Neben der Digitalisierung wird der Komplex Umwelt, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft wichtiges Thema sein. Die aktuelle Klimadebatte, hochproblematische Kunststoffmüllsituationen und das derzeit insgesamt schlechte Image des Kunststoffs befördern die Notwendigkeit, sparsame und schonende Produktionsverfahren zu realisieren und vor allem wirkungsvolle Kreislaufwirtschaft weithin umzusetzen.

Dass Circular Economy im Bau von Kunststoffmaschinen angekommen ist, war bereits auf der Fakuma 2018 sichtbar, auf der Fachmesse 2020 soll es zu den wichtigsten Themen gehören und intensiv behandelt werden. Die Fakuma 2020 will dabei u.a. über Technologietrends für eine umweltverträgliche Produktion, über den Einsatz von Recyclaten sowie effiziente Spritzgussverfahren informieren.

Fakuma 2020, Friedrichshafen, 13.-17. Oktober 2020

Weitere Informationen: www.fakuma-messe.de, www.schall-messen.de

P.E. Schall GmbH & Co. KG Messeunternehmen, Frickenhausen

  insgesamt 51 News über "Schall" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
The Physics of Polymer Interactions - Wechselwirkungen von Polymerketten neu erklärt

Die Wechselwirkungen zwischen den polymeren Makromolekülen beeinflussen die mechanischen und physikalischen Eigenschaften von Kunststoffen und spielen eine entscheidende Rolle bei der Verarbeitung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

6 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren