plasticker-News

Anzeige

20.01.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Ineos: Übernahme der Petrochemie-Sparte von BP abgeschlossen

Der britische Chemiekonzern Ineos hat wesentliche Teile der bisherigen Petrochemie-Sparte des Ölkonzerns BP übernommen.

In einer Pressemitteilung informierte Ineos kürzlich über den Abschluss der im Sommer vergangenen Jahres vereinbarten Transaktion (siehe auch plasticker-News vom 02.07.2020). Demnach umfasst die Übernahme die bisherigen BP-Geschäftsbereiche Aromatics und Acetyls mit insgesamt 15 Produktionsstandorten und mehr als 1.700 Mitarbeitern in Asien, Europa und den USA sowie Beteiligungen an zehn Joint-Ventures. Das finanzielle Volumen des Deals beläuft sich der aktuellen Aussendung zufolge auf insgesamt rund fünf Mrd. USD.

Anzeige

Ineos-Chef Jim Ratcliffe erklärte: "Wir freuen uns sehr, dass wir diese erstklassigen Unternehmensbereiche von BP erwerben konnten. Damit stärken wir unsere Position in der globalen Petrochemie und verfügen über die Voraussetzungen für eine weitere Expansion und Integration unserer bestehenden Standorte."

Die Aktiva werden künftig unter dem Dach von Ineos Styrolution als Ineos Aromatics und Ineos Acetyls firmieren. Der bisherige BP-Geschäftsbereich Aromatics gilt u.a. als einer der weltweit führenden Hersteller des PET-Ausgangsstoffs Terephthalsäure (PTA) und des Vorprodukts Paraxylol (PX). Die größten Produktionsstandorte befinden sich dabei in China, den USA und Belgien. Zum bisherigen BP-Geschäftsbereich Acetyls gehören neun Werke in den USA, Großbritannien, China, Südkorea, Taiwan und Malaysia.

Ineos beschäftigt an rund 200 Standorten in 29 Ländern insgesamt etwa 26.000 Mitarbeiter und erreicht einen Jahresumsatz von mehr als sechs Mrd. USD.

Weitere Informationen: www.ineos.com, www.bp.com

Ineos, La Porte, Texas, USA

» insgesamt 114 News über "Ineos" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung

Das Fachbuch "Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung" zeigt das oftmals unterschätzte Marktpotenzial von Kunststoffrecycling, indem es wirtschaftliche, ökologische und technische Aspekte des Themas beleuchtet.