plasticker-News

Anzeige

22.04.2015, 06:02 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten    

Lamilux: Neues GFK-Material mit antibakterieller Oberfläche gegen Keime

Weiße Kunststoffplatte mit großer Wirkung: Der neuartige faserverstärkte Kunststoff von Lamilux ist mit Nanosilber beschichtet. Dadurch erhält das Material eine antimikrobakterielle Wirkung und gefährliche Keime – wie sie beispielsweise in Krankenhäusern vorkommen – sterben auf der Oberfläche ab. Leiter des Projekts ist Lamilux-Produktmanager Sascha Oswald.
Weiße Kunststoffplatte mit großer Wirkung: Der neuartige faserverstärkte Kunststoff von Lamilux ist mit Nanosilber beschichtet. Dadurch erhält das Material eine antimikrobakterielle Wirkung und gefährliche Keime – wie sie beispielsweise in Krankenhäusern vorkommen – sterben auf der Oberfläche ab. Leiter des Projekts ist Lamilux-Produktmanager Sascha Oswald.
Lamilux stellt aktuell einen neuen faserverstärkten Kunststoff vor, auf dessen Oberfläche laut Anbieter durch eine Nanosilberbeschichtung eine antimikrobakterielle Wirkung erzielt wird und Keime innerhalb weniger Stunden absterben. Das Material ist demnach zunächst gezielt als Wandbeschichtung von Operationssälen in Krankhäusern entwickelt worden. Partner war dabei das Regensburger Forschungsunternehmen „Rent-a-Scientist“, das als weltweit führend in der Nanosilber-Forschung gilt.

Eine große Gefahr geht in Krankhäusern von multiresistenten Keimen aus, die für Patienten zu einer tödlichen Gefahr werden können. Die Kliniken stehen daher vor der permanenten Herausforderung, durch gezielte hygienische Präventiv- und Akutmaßnahmen das Auftreten gefährlicher Krankenhaus-Keime zu verhindern. Insbesondere in OP-Bereichen kommt immer wieder der gefürchtete MRSA (Methicillin-resistente Staphylococcus aureus) vor, der beim Menschen unter anderem Wundinfektionen und Entzündungen der Atemwege hervorrufen kann und gegen bestimmte Antibiotika resistent ist. Medizinexperten gehen davon aus, dass jährlich 15.000 Patienten durch Krankenhauskeime sterben.

Anzeige

„Keime sterben auf der Oberfläche ab“
Das neue, antibakteriell wirkende Material mit der Bezeichnung „Lamiluy AntiBac“ kann künftig als Wandpaneele und Deckenverkleidung genutzt werden. Gemeinsam mit „Rent-a-Scientist“ ist eine Nanosilber-Beschichtung entwickelt worden, auf der – laut Lamilux wissenschaftlich eindeutig nachgewiesen – die gefährlichen Keime binnen weniger Stunden absterben. Neben dem Einsatz im klinischen Bereich gibt es demnach für den High-Tech-Werkstoff vor allem in der Lebensmittelbranche noch zahlreiche Anwendungsfelder, in denen hohe Hygienestandards eingehalten werden müssen und Keimfreiheit das höchste Gebot ist; dies beispielsweise in Kühlhäusern, Kühlzellen und Kühlfahrzeugen sowie in Verarbeitungsräumen und Schlachthäusern.

Weitere Informationen: www.lamilux.com

Lamilux Composites GmbH, Rehau

» insgesamt 27 News über "Lamilux" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists

Das Fachbuch "Polymer Science - A Textbook for Engineers and Technologists" ist ein einführendes Lehrbuch zur Polymerwissenschaft, das sich an Dozenten, Professoren, Studenten und Absolventen der Studiengänge Polymerwissenschaft und –technologie sowie Ingenieurwesen, Chemie und Physik richtet.

Aktuelle Rohstoffpreise